Das war das Charity Hunde-Fotoshooting für Save All Dogs

Am 2. Dezember 2012 von Paddy veröffentlicht

Ich bin fix und fertig, aber glücklich. Heute hatten wir das Hunde-Fotoshooting zu Gunsten von Save All Dogs. Das ist der Verein über den wir unseren Hund Scanmpi bekommen haben. Unsere Idee war ein Hundeshooting zu veranstalten und den Erlös komplett an Save All Dogs zu spenden.

Die Resonanz hat uns ehrlich gesagt umgehauen. In kürzester Zeit waren wir ausgebucht. Ausserdem haben sich einige fleissige Helfer gemeldet, die freiwillig den ganzen Tag geackert haben, ohne dafür einen Cent zu nehmen. Daher geht ein ganz besonderer Dank schon mal an Rene, Tim und Manuela. Ein Extralob verdient meine Frau Tanja, die sich liebevoll um die Organisation gekümmert hat und sogar noch kleine Adventstütchen für die Hunde gepackt hat.

Was auf uns zukommen sollte, wussten wir alle nicht. Kleine Hunde, grosse Hunde, quirlig oder eher ruhig? Es war alles dabei. Vom Französische Bulldogge Welpen bis hin zur Deutschen Dogge. Ignorante Schwergemüter bis hin zu kleinen Akrobaten. Bis auf die französische Bulldogge, die Schantalle ans Bein gepinkelt hat, blieben auch grössere Unfälle aus, ebenso haben sich alle Vierbeiner prächtig vertragen. Vielen vielen Dank an all die Hundebesitzer, die so toll mitgemacht haben. Liebend gerne hätte ich mich mit vielen noch länger unterhalten, aber es ging Schlag auf Schlag. Trotzdem freuen wir uns so viele Hundeliebhaber kennengelernt zu haben.

Unter Strich kamen 900,- € zusammen, die wir dann noch einmal auf 1.000,- € aufgerundet haben. Eine schöne Summer, wie ich finde. Schade, dass von Save All Dogs niemand dabei sein konnte. Aber vielleicht beim nächsten mal?

Hier kommen ein paar Auszüge vom heutigen Tag.

DANKE noch mal an alle!

[nggallery id=114]

Veröffentlicht in: Foto nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (9)

  • Martin schrieb am 02.12.2012

    Hallo Paddy,
    auch wenn ich selber keinen Hund habe, bei den Bildern könnte man fast Lust bekommen. Es scheint ja allen Beteiligten Spaß gemacht zu haben. Und Du hast einen neuen Freund gefunden? 😉

    Sagenhafte Bilder, klasse Schärfe – große Charaktere.

  • Tobi schrieb am 03.12.2012

    Eigentlich könnte man daraus doch eine große Serie mit mehreren Fotografen starten… Ich wäre auf jeden Fall dabei und würde Hunde im Saarland und Umgebung ablichten (und das erhaltene Geld natürlich auch spenden)…

  • Volker schrieb am 03.12.2012

    Wirklich klasse Bilder und eine tolle Aktion von dir!

  • Jan schrieb am 03.12.2012

    Großartige Aktion! Und das Bild mit Dir und dem Riesen ist einfach nur genial! #mademyday

  • Willi schrieb am 03.12.2012

    Klasse Aktion!
    Und wann fotografiert jemand Katzen! Ich fürchte das wird schwieriger. (Meine 3 sind jedenfalls sehr unterschiedlich. Eine ist neugierig und will schier durchs Objektiv kriechen, eine ist mal so, mal so und die Dritte rennt schon wenn man nur „Kamera“ sagt.

  • Tondu schrieb am 05.12.2012

    Du wirst auch noch zum Hundeportraitfotografen 😉 Klasse!!
    lg Annette

  • Stefan schrieb am 07.12.2012

    Paddy und die Dogge – mein Favorit!

  • Dirk schrieb am 22.12.2012

    Super Idee und super Photos.
    Kannst Du noch was zum Licht sagen?
    Danke im Voraus!

  • Lisa schrieb am 01.01.2013

    sowohl in s/w, als auch in Farbe überaus gelungen, die Persönlichkeit der Vierbeiner so einzufangen!Hat bestimmt Spaß gemacht;)!

Trackbacks

  1. Hochzeit mit ohne Hund | Hochzeitsfotograf Hamburg | Patrick Ludolph