Fensterlicht mit Kick

Am 16. April 2016 von Paddy veröffentlicht

L1007661

Heute gibt es mal wieder einen kleinen Tipp zum Thema Licht. Bei diesem Shooting war mir das reine Fensterlicht nicht genug. Ich wollte noch einen Extrakick. Ich habe einen kleinen Dauerlichtspot (DLH4 von Dedo) genommen und den zusätzlich auf das Gesicht des Models gerichtet. Mit dem Auge sieht man das Licht des Spots kaum, da er im Verhältnis zum Tageslicht doch recht schwach ist. Er war auch nicht auf voller Leistung. Allerdings addiert sich das Licht des Spots mit dem Tageslicht im Gesicht und so wird das Gesicht ein kleines bisschen heller, was im Foto dazu führt, dass die Umgebung im Verhältnis deutlich dunkler erscheint. So bekommt das Gesicht noch eine extra Aufhellung. Der Spot hat ein sehr hartes Licht und macht knackige Schatten, was zu einem sommerlichen Look führt. Sonne macht harte Schatten und so assoziiere ich damit Sommer. Ausserdem ist das Licht sehr brilliant und lässt die Haut nahezu leuchten.

Der Dedo-Spot war übrigens Halogen mit Kunstlicht-Farbtemperatur. Das habe ich mit einer simplen CTB-Folie in Richtung Tageslicht korrigiert.

Fertig 🙂

L1007671 L1120251
Banner_Wie_ich_Licht_sehe

Veröffentlicht in: Know How nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare wurden geschlossen.