Make-up Basics

PL2_7175 PL2_7199

Wir möchten Euch einen ganz besonderen Workshop anbieten, für den wir unsere Freundin und Visagistin Femke Schuh gewinnen konnten. Mit Femke arbeiten wir schon seit langem zusammen und stellen selbst immer wieder fest, wie wichtig das Thema Make-up eigentlich ist. Dieser Workshop richtet sich aber nicht nur an Fotografen, die gerne mitreden oder selbst Hand anlegen möchten, sondern an alle, die von einer professionellen Visagistin die Grundlagen des Make-up erlernen möchten.

Was ist ein Primer? – Wo liegt die T-Zone? – Warum brauche ich eine Lidschattenbase?

Diese und andere Fragen rund um das Thema Make-up Basics werden wir besprechen. In diesem Workshop sind keine Vorkenntnisse noötig und Ihr bekommt alles notwendige Material gestellt. Wir starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde und einem theoretischen Teil bevor Ihr dann selbst ausprobieren dürft, bzw. müsst.

Ich erkläre Euch den Aufbau eines Make- ups:

  • Pflege/Grundierung/Primer: Was ist das – Warum ist das so wichtig?
  • Make-up: welche Arten gibt es, worauf muss ich bei Konstistenz und Farbwahl achten?
  • Abdecken/Aufhellen: richtiger Einsatz von Coversticks und Highlightern.
  • Leichtes Augenmake-up in 4 Schritten
  • Brauen – der ‚Rahmen‘ für den richtigen Blick
  • Rouge setzen
  • Lippen

Sämtliche Infos (inkl. einer Produktempfehlungsliste mit Femkes Favoriten) gibt es anschließend als PDF für Euch.

Nach einer kurzen Materialkunde – Welcher Pinsel ist wofür? Was ist denn jetzt der Primer und und und … zeigen wir Euch an einem Vorführ-Modell noch einmal den Ablauf und dann geht es los!
An Euch selbst oder auch gerne in Paaren wird geschminkt, gepudert und probiert…
Natürlich steht Femke Euch helfend zur Seite und gibt gerne Tipps aus ihrem Erfahrungsschatz preis 😉
Ziel dieses Workshops ist es, Euch das Basiswissen zu vermitteln und Berührungsängste abzubauen. Jeder von Euch soll sich einmal durch einen kompletten Aufbau des Make-up’s gearbeitet haben und mit Hilfe der Unterlagen selbständig üben können.

Damit jeder auch genug Zeit für den praktischen Teil hat, ist die Teilnehmerzahl auf 6 begrenzt.

Da Schminken hungrig macht, gibt es natürlich zwischendurch auch einen kleinen Pausensnack.

Wir freuen uns schon auf einen kreativen Workshop mit Euch.

Termine


Datum Location Plätze Dozent

 

 nach oben