OM-D Workshop Peoplefotografie

131015-MH-0006 131015-MH-0008 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vom 07.03.2014 bis 04.04.2014 findet in Hamburg das OM-D Photography Playground Atelier statt. Auf einer Fläche von über 1.000 qm können die Besucher die neue Olympus OM-D E-M10 ausprobieren. Verschiedene Installationen laden zum spielen mit der Kamera und der Entdeckung von Kunst ein. Schaut mal in den Pressetext zu der Veranstaltung.

Termine


Datum Uhrzeit Location Plätze Dozent

 

Die Teilnahmegebühr beträgt € 40,-. Die Anfangszeiten variieren etwas. Bitte schaut dazu auch noch einmal in die Übersicht.

Im Rahmen dieser Veranstaltung gebe ich insgesamt vier Workshops zum Thema Peoplefotografie. Das Ziel ist es die vorhandene Location zu nutzen und dort richtig coole Fotos zu machen. Der Fokus liegt nicht auf einer speziellen Technik. Ob Blitz, Dauerlicht oder available Light entscheiden wir je nach Situation. Ich zeige Euch, wie meine Herangehensweise ist, erkläre Euch etwas zu den verschiedenen Lichtquellen, zur Location und stehe Euch natürlich bei Euren Aufnahmen ständig als Coach zur Seite. Keine Angst, wenn Ihr noch Anfänger seid. Ich helfe Euch bei der Technik.

Als Model wird uns Maria Hennig zur Verfügung stehen. Make Up und Styling macht Femke Schuh, mit der ich schon viele sehr geniale Fotoshootings umgesetzt habe. Schaut mal hier oder hier. Ihr könnt Euch also auf ein tolles Model und richtig cooles Styling freuen.

Es gibt verschiedene Installationen beim Photography Playground Atelier. Das Styling wird aber immer nur auf eine Installation/Location angepasst sein, da das Umstyling zu lange dauern würde. Welches Styling an welchem Termin dran ist, kann ich Euch leider vorab noch nicht sagen.

Im Mittelpunkt des Playgrounds steht natürlich die neue Olympus OM-D E-M10. Jeder Teilnehmer bekommt für den Workshop eine Kamera gestellt und kann diese auf Herz und Nieren testen. Ich werde Euch auch ein bisschen was zur Kamera erzählen und bei Fragen zur Seite stehen.

Es taucht immer wieder die Frage auf, ob man die eigene Kamera beim Workshop verwenden kann. Der Preis des Workshops von € 40,- ist so gering, dass Ihr fairerweise der Kamera eine Chance geben solltet. Ich fände es nicht ok, wenn jemand die Veranstaltung nutzt, um billig an ein paar coole Foto zu kommen. Daher sind eigene Kameras, bzw. Fremdhersteller bei den Workshops nicht erwünscht. Ja, es ist eine Marketing-Veranstaltung, meiner Meinung nach aber eine extrem charmante. Lasst Euch darauf ein und gebt der Kamera eine Chance. Die Gefahr, dass Ihr trotzdem etwas lernt ist gross 😉

 nach oben