Fotoschnack 31 – Spanien, LRInstagram, Analog-Projekt, Hasselblad, Pentax

Am 28. Juni 2016 von Paddy veröffentlicht

L1150974

Trotz Fußball hatten wir dennoch rund 500 Zuschauer beim letzten Fotoschnack. Für alle, die nicht live dabei sein konnten, haben wir natürlich auch wieder die Aufzeichnung. Dieses mal ging es um Gunthers Spanienreise, das Tool LRInstagram, mein Analog-Projekt, um die Pentax K1 und die Hasselblad X1D. Viel Spaß beim nachträglich gucken. Bis zum nächsten mal.

Links:

L1150973 L1150977 L1150978 L1150979 L1150983

Veröffentlicht in: Fotoschnack nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (13)

  • Bernd Gantert schrieb am 28.06.2016

    Während des Fotoschnacks Fussball zu schauen geht m. E. gar nicht!
    Da fühle ich mich als Zuschauer eures Fotoschnacks irgendwie nicht dr st genommen.
    MfG

    Bernd Gantert

    • Paddy schrieb am 28.06.2016

      Pöpel hier mal nicht rum und guck auf die Uhrzeit auf dem Bildschirm. Dann weisste, dass das Bild vorher entstanden ist. Und wenn es gar nicht geht, dann guck halt RTL.

    • Christian schrieb am 01.07.2016

      Oh Mann echt.
      Da machen die beiden mit dem Fotoschnack wirklich mal eine unterhaltsame Sendung, und dann kommen die Nörgler. Guckst halt was anderes. Jungs, danke für Euren tollen Schnack: informativ, unterhaltsam und echt sympathisch… Super!

  • Ronald Körner schrieb am 28.06.2016

    Top Paddy 😉
    ..btw…ich nahm Euer Angebot übrigens an und schau mal in der illustren Runde im Studio vorbei
    Beste Grüße vom Bildersammler aus Bavaria.
    Ronald

  • Stephan Clausen schrieb am 28.06.2016

    Hallo Paddy,

    Was macht dein Bootsführerschein?

    Viele Grüße

  • Hendrik schrieb am 28.06.2016

    Was ist denn mit Dir los Bernd? Selbst wenn das Bild nicht vorher entstanden wäre und die Jungs ab uns zu live einen Blick auf das Spiel geworfen hätten würde das den Schnack nicht abwerten. Das Wort „Schnack“ alleine sagt schon, dass das eine lockere Gesprächsrunde ist in der verschiedene Themen ganz entspannt und zum Teil auch spontan besprochen werden – ein wenig mit Couchcharakter halt. Ich frage mich manchmal echt ob die Leute nix anderes zu tun haben als an allem und jedem irgendwas rumzukacken haben. Fehlt nur noch dass sich jetzt ein paar militante Antialkoholiker über die Verherrlichung des Whiskys beschweren. Daumen hoch von mir für die entspannte Atmosphäre und die interessanten Themen!

    • Markus schrieb am 29.06.2016

      ……….ich schliesse mich hiermt der Meinung von Hendrik zu 100% an!

  • Sven schrieb am 30.06.2016

    Mann, da kippt Ihr den guten Bladnoch in den Hals und faselt was von Abgang… Aber gut, dass Ihr was vom Fotografieren versteht ???

    • Sven schrieb am 30.06.2016

      Die Fragezeichen waren eigentlich Smileys… 🙂

  • Marc schrieb am 30.06.2016

    Vieles stimmt natürlich, was im Video gesagt wird. Übung macht den Meister, und insbesondere sollte man wirklich die Kamera beherrschen. Prinzipiell sind die Einstellungen relativ gleich, allerdings befinden sich die Einstellungen immer woanders. Viele Grüße

    Marc

  • Tom & Ute schrieb am 04.07.2016

    Hi Paddy, in Eurer letzten Sendung Du hast um Einsendung von Portraitaufnahmen zur Bearbeitung gebeten. Ist das noch aktuell, oder hast Du bereits genug Auswahl?.
    LG Tom & Ute

  • Manuel schrieb am 11.07.2016

    Hi Paddy,

    danke für dieses gelungene Video, darf ich dich unverschämterweise Fragen, um welches Prägegerät es sich handelt, das du da im Video im Einsatz hast? bzw. wo man ein solches bekommt? ich spiele seit einiger Zeit selber mit dem Gedanken mir ein solches anzuschaffen.

    besten Dank im Voraus

    lg.

    Manuel

  • Hallo Paddy

    Danke für eure Fotoschnacks !

    Ich liebe die Sendung und freue mich immer wieder auf Folgen 😉

    liebe Grüße aus der Pfalz

    Markus