Macbook ist da

Am 3. März 2007 von Paddy veröffentlicht

Heure hat endlich ein Macbook bei mir Einzug gehalten. Nach langen Jahren der PC-Treue habe ich den Schritt zum Mac gemacht. Eingezogen ist bei mir ein schwarzes Macbook mit 2 GB Ram. Als Zubehör habe ich mir die Wireless Mighty Mouse und Parallels gekauft. Viel kann ich noch nicht schreiben, aber hier die ersten Eindrücke.

Das Macbook selbst macht vom Design einen absoluten geilen Eindruck. Bestechend ist die Schlichtheit. Keine Aufkleber, keine überflüssigen Shortcuts-Tasten und keine unnötigen Leuchten. Die Tastatur fühlt sich sehr gut an und die Tasten haben einen tollen Druckpunkt.

Die Inbetriebnahme war kinderleicht, genau so wie die Installation der Maus und der zusätzlichen Software. Im ersten Moment ist die Maus irgendwie nicht so präzise, wie meine PC-Maus, da muss noch etwas dran gemacht werden. Dafür ist das Trackpad toll.

Die wichtigsten Anwendungen wie Firefox, Eclipse, ICQ-Ersatz, SSH, SFTP etc. waren schnell gefunden und verhalten sich genau so wie unter Windows. Alles bestens. Parallels macht ebenfalls einen tollen Eindruck. Windows XP liess sich ohne Mucken installieren. Ob ich es wirklich brauchen werde weiß ich aber noch nicht, da ich bisher so ziemlich jede Software auch für den Mac bekommen habe. Lediglich meine Steuersoftware wie ELSTER gibt es wohl nicht für den Mac. Nun muss ich mal schauen, ob es MS-Project oder einen vergleichbaren Ersatz gibt. Außerdem arbeite ich auch gerne mit dem Mindjet Mindmanager, von dem ich auch nicht weiß, ob es eine Mac-Version gibt.

Der erste Eindruck is also durchweg positiv. Natürlich rocken auch die vielen kleinen Spielereien. Ob die ganzen i-Programme wirklich was taugen, weiß ich noch nicht. iPhoto und iTunes sind auf jeden Fall brauchbares Zeug, iMail hab ich noch nicht richig getestet, aber zumindest war die Einrichtung schnell vollzogen.

So, nun gehe ich mit meinem Macbook ins Bett. Demnächst vielleicht mehr.

Veröffentlicht in: Kult, Mac nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

ein Kommentar (1)

  • Lasse schrieb am 21.03.2007

    Falls Du es noch nicht kennst, kann ich zum Suchen von Software http://www.versiontracker.com empfehlen. Da gibts jede Menge Sachen (Free- / Share- und kostepflichtige Software), die behalten sämtliche Software im Auge.