Marburg 47 Gigapixel Panorama

Am 22. Juli 2010 von Paddy veröffentlicht

Es gibt mal wieder ein rekordverdächtiges Gigapixel-Panorama. Dieses mal hat es Marburg als Motiv getroffen und die Auflösung beträgt satte 47 Gigapixel, was aktuell eins der größten Panoramen weltweit sein dürfte, wenn nicht sogar DAS größte.

Veröffentlicht in: Foto nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (17)

  • Andreas schrieb am 22.07.2010

    Um ehrlich zu sein, finde ich Begrifflichkeiten wie „Weltrekord“ in Zusammenhang mit Fotografie nie so ganz passend, vor allem wenn es technisch so schlecht umgesetzt wurde, wie es im „Marburger Beispiel“ zu sehen ist.

    My2Cents.

    • Paddy schrieb am 22.07.2010

      Ja, da ist was dran. Zumal man hier das Gefühl hat, dass einzig und allein die Auflösung das Ziel war. Z.B. hätte man den ganzen rechten Teil mit dem Wald auch weglassen können und sich nur auf die Stadt konzentrieren können. Dann wären es aber deutlich weniger GP 😉

  • Andreas schrieb am 22.07.2010

    Nachtrag: „ERROR: download of „gigapixelfoto/v1/gigapixel-marburg-peter-lauritis.tiles/l7_66_369.jpg“ failed“

    • Paddy schrieb am 22.07.2010

      Das scheint aber ein Problem des Servers zu sein, der nicht nachkommt.

  • schlussi schrieb am 22.07.2010

    Finde es auch nicht sonderlich schöne anzusehen! Da finde ich das Paris Panorama schöner und technisch besser umgesetzt.

  • Tim schrieb am 22.07.2010

    Cool, meine alte Heimat!
    Man kann sogar unsere Terrasse auf dem Bild einsehen.
    Das ist ein lustiger Zufall. Ich wollte auch demnächst mal ein Panorama von Marburg machen (natürlich nicht in diesen Dimensionen) und der Spiegelslustturm, von dem dieses Panorama aufgenommen wurde, kam mir da auch in den Sinn.

  • Peter schrieb am 22.07.2010

    Hallo!

    Es gibt Fotos, auf denen
    – ein interessanter Platz
    – Ein Teil der Stadt
    – oder wie im Marburger Beispiel DIE GESAMTE STADT gezeigt wird.

    Und da Marburg nunmal rundrum von Wäldern umgeben ist, sollten diese natürlich nicht fehlen.
    Ich hätte auch, um die Gigapixel-Marke zu knacken, noch 10 Reihen Himmel fotografieren können. Da fand ich den Wald etwas eleganter 😉

    Jedes Foto hat seine Vor- und Nachteile. Bei Marburg ist die Besonderheit, dass es sich nicht um 1.000 oder 2.000 Fotos handelt, sondern um 5.000 Fotos. Somit sind mögliche Fehler natürlich um ein vielfaches höher!

    Viel Spaß beim Anschauen!

  • Michael schrieb am 23.07.2010

    Mal ganz ehrlich. Wenn man schon so ein Marburg 47 Gigapixel Panorama erstellt und sich 8 Monate für die Umsetzung Zeit nimmt, dann hätte man auch noch einen Monat dran hängen und das ordentlich bearbeiten können. Bei dem Panorama sieht man übelst die Übergänge zwischen den Aufnahmen. Mal hell, mal dunkel…das geht mal garnicht! Der Himmel ist mal richtig schlecht geworden.

    Das Pano von Marburg ist nur Schrott. Auch ist das keine wirklich interessante Aussicht. Kein Eye catcher…mal garnichts.

    Aber Hauptsache gleich Platz für Werbebanner schaffen und Kohle verdienen wollen. Da kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln.

    Das hier ist ein geiles Panorama: http://www.sz-online.de/gigapixel

    Oder die Panos vom Patrick hier, dass sind saubere Arbeiten. Da gibts nix zu meckern und jedes Pano ist ein Augenschmaus. Auch wenn er sich nur einmal an ein Gigaprojekt rangewagt hat. Aber ansonsten immer erste Sahne.

    Micha

  • Peter schrieb am 23.07.2010

    Hi Michael!
    Nicht meckern, besser machen! 😉

    • Michael schrieb am 23.07.2010

      @Peter
      Das ist kein meckern, dass ist konstruktive Kritik mit meinen Worten 😉

      Aber mal im Ernst. Ich würde mich garnicht erst an sowas ranwagen, da mir die technischen Voraussetzungen fehlen und ich auch nicht der Pano Experte bin. Jeder hat halt sein eigenes Steckenpferd 😉

      Jedenfalls benötigt das Marburg Pano noch einiges an Überarbeitung und das läßt sich auch nicht abstreiten.

    • Paddy schrieb am 23.07.2010

      Hey Clemens,
      wow, das von Wien ist echt ein Hammer. Kannte ich noch gar nicht.

  • Peter schrieb am 23.07.2010

    Kronstruktive Kritik wird nicht mit so vielen Wertungen geäußert.

    Ich bin auch kein Experte auf diesem Gebiet, aber trotzdem hatte bzw. habe ich meinen Spaß an diesem Projekt. Ob es ein Eyecatcher ist, darf jeder selbst entscheiden. Ich finde die „schäbigen“ Dächer von Paris nicht viel interessanter und wollte deshalb EINE KOMPLETTE STADT auf dem Foto haben.

    Paris und Dresden ist meiner Meinung nach qualitativ besser, das streitet keiner ab. Aber die Fehlerquote bei 1655 Fotos ist nun mal geringer als bei 5.000 und außerdem kommt ab 300.000 Pixel die Wahrheit ans Licht, dann kann nämlich nicht mehr mit Photoshop nachgebessert werden 😉

  • Michael schrieb am 23.07.2010

    Also Wien passt wieder, auch wenn das die ein oder andere Farbunstimmigkeit auch hat. Aber die fällt dort nicht so auf.

  • Andreas schrieb am 29.07.2010

    Gerade frisch entdeckt: Budapest mit 70 Gigapixel!

    http://70gigapixel.cloudapp.net/index_en.html

    • Peter schrieb am 29.07.2010

      Schönes Panorama! Aber wenn es 360 Grad sind, dann sollte es auch schon so rüber kommen. Die Einstellung sollte nicht auf „planar“ gestellt sein 🙁

      Trotzdem großen Respekt!

  • nc schrieb am 06.08.2010

    Super, saubere Arbeit!

    Ich freue mich über engagierte Menschen in der Region Mittelhessen 🙂

    Mit freundlichen Grüßen aus Kirchhain