Mighty Mouse reinigen

Am 4. Mai 2008 von Paddy veröffentlicht

Der Scrollball meiner Mighty Maus klemmt und nun habe ich bei Frank Helmschrott ein Lösungsvideo gefunden. Wenn ich wiedre zu Hause bin, werde ich das mal ausprobieren. Ich habe mir auch für das Thinkpad eine Logitech VX Nano gekauft, die ich mal am Macbook ausprobieren wollte, bin ich aber noch nicht so richtig zu gekommen. Außerdem liebe ich die Mighty Mouse und hoffe, dass man den Ball gut gereinigt bekommt.

Das Video ist übrigens von Julian Schrader. Vielen Dank für die Mühe.


Cleaning the Mighty Mouse Scroll Ball from Julian Schrader on Vimeo.

Veröffentlicht in: Apple nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (6)

  • T0mm1 schrieb am 04.05.2008

    Ich habs zwar nicht angesehen, aber das Standbild zeigt schon genug…
    Wieso die arme Maus aufmachen?

    N Wattestäbchen nehmen, großzügig in Glasreiniger tränken und dann auf dem Ball herumrollen – schon kommt der ganze Dreck raus.
    Sollte das nicht reichen (wohl dosiert) Benzin verwenden (danach ging jedoch 1 Tag lang die mittlere Maustaste nicht mehr, Scrollen ging aber wieder ^^nach einem Tag war zum Glück wieder alles ok).

    Podcast von nem Freund dazu: http://bugis.de/blog/?p=19

  • Danke für die Erwähnung! 🙂

    @T0mm1: Mit der Methode kriegt man das Ding so sauber, dass es danach wieder 3 Monate Dauerbetrieb aushält ohne dass irgendwas klemmt. Und es geht sofort danach wieder alles 😉

  • T0mm1 schrieb am 04.05.2008

    Normalerweise geht auch bei der von mir genannten Methode auch wieder alles, und der Effekt ist der selbe – 3 Monate ohne Probleme (nur weniger Reinigungsaufwand)

    Habe meinen Mac Ende Oktober / Anfang November gekauft, gereinigt bisher 2x -> jeweils 3 Monate ohne Probleme gehabt.

    Und das ganze ohne die Maus aufzuschneiden / -brechen / etc. und noch die Gefahr zu haben irgendwelche Kabel zu brechen oder abzureißen bzw Kleinteile zu verlieren.

    Ich werde jedenfalls bei meiner Methode bleiben 🙂 Meine arme Maus kommt nicht unters Messer 😀

  • Felix schrieb am 11.05.2008

    Wusstest du, dass eine Mighty Mouse auch am ThinkPad läuft?
    Habs bereits getestet und es läuft sehr gut. Der Bluetooth-PIN zum koppeln ist übrigens 0000.

    Grüße,
    Felix

  • Paddy schrieb am 12.05.2008

    @Felix: Danke für den Tipp. Probiere ich mal aus. Momentan habe ich am Thinkpad eine VX Nano, die ganz ok ist. Nervig ist jedoch, dass man die Geschwindigkeit für Touchpad und Maus nicht getrennt einstellen kann, so dass ich jedesmal nachjustieren muss, wenn ich die Maus nicht dran habe.

  • Juicy schrieb am 15.08.2010

    Hat funktioniert. Danke für das Video. War sehr ausführlich und sehr hilfreich. Meine Maus hat´s überlebt und ich bin froh der Herausforderung gewachsen zu sein.
    Zum ersten mal muss wirklich kräftiger herangehen, aber keine Angst. Die Maus ist nicht überempfindlich.

    Ist übrigens richtig ätzend, dass die funktionale Lebensdauer ohne Einschränkungen auf ca. 3 Monate geschätzt werden kann. Dann muss man selber Hand anlegen, um sie wieder in voller Funktion nutzen zu können.