Workshop Hochzeitsfotografie und Online-Marketing in der Luminanz Saarbrücken

Am 4. November 2012 von Paddy veröffentlicht

Workshop Hochzeitsfotografie

Am Wochenende war es soweit. Nach ziemlich genau einem Jahr besuchte ich mal wieder die Luminanz in Saarbrücken, eines der schönsten Fotostudios und Event-Locations. Nachdem ich Carsten bei den Vorbereitungen zu den Olympus OM-D Workshops in Hamburg wieder getroffen hatte, war schnell klar, dass wir mal wieder etwas gemeinsam machen müssen. Die schwierige Terminfindung war letztendlich erfolgreich und so machte ich mich am Samstagmorgen mit einer kleinen Propellermaschine auf ins Saarland.

Neben dem bereits bewährten Workshop zum Thema Online Marketing für Fotografen stand für mich zum ersten mal meine Arbeit als Hochzeitsfotograf auf dem Programm. Ein wenig Muffensausen habe ich ja schon immer, wenn ein Workshop ganz neu ist. So quälte ich mich die Wochen zuvor mit der Erstellung einer Präsentation, um dem Tag einen roten Faden zu verleihen. Es sollte ein Ritt durch eine komplette Hochzeitsreportage werden. Erster Kontakt, Vorgespräch, Vertragsgestaltung, Probeshooting, Fotografieren des kompletten Hochzeitstages und letztendlich die Nachbearbeitung mit Erstellung von Fotobuch, Diashow und der standesgemäßen Präsentation der Bilder als Abschluss.

Damit es nicht ganz so dröge und theoretisch wird, standen uns zwei tolle Models als Hochzeitspärchen zur Verfügung. Was soll ich sagen, meine Kinnlade hat noch immer nicht wieder ihre Ausgangsposition wiedergefunden, nachdem sie bis in Knietiefe herunter fiel als ich unsere Braut zum ersten mal sah 😉 Zu schade, dass mich das Hamburger Schietwetter bis nach Saarbrücken begleitet hatte, so dass an ein Outdoor-Shooting mit dem traumhaften Hochzeitskleid nicht zu denken war. Improvisation war gefragt und so stellten wir ein paar Szenen vom „Making Of The Bride“ nach bei dem es in erster Linie darum gin das vorhandene Fensterlicht ideal zu nutzen. Am liebsten hätte ich stundenlang weiter fotografiert. Ihr könnt Euch sicherlich denken warum.

Den Abschluss bildete eine illustere Runde bei Pizza und Bier mit einer gemeinsamen Betrachtung der Teilnehmer-Portfolios, bevor es dann mit dem harten Kern zu einem Absacker in die nicht vorhandene Hotel-Bar des B&B bei Bier für 1,60€ aus dem Automaten ging. Kaputt, aber glücklich lautet mein kurzes Fazit. Es hat wahnsinnig Spaß gemacht.

Den Workshop biete ich übrigens demnächst auch in Hamburg an. Dort wird es dann aber wohl eine kleine Änderung geben. So toll es war mit so wahnsinnigen Models zu fotografieren, besser ist es wohl ein „echtes“ Hochzeitspaar zu engagieren, um der Realität etwas näher zu kommen.

Besonders hat es mich gefreut, dass fast die Hälfte der Teilnehmer beide Workshops gebucht hatte. Beide Themen passen super zusammen, so dass ich überlege nächstes Jahr einen zweitägigen Workshop daraus zu machen.

Jetzt aber genug gequatscht. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und natürlich das Team Luminanz für die Ausrichtung.

[nggallery id=113]

Veröffentlicht in: Workshops nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (12)

  • Christian schrieb am 04.11.2012

    Ich fotografiere zwar keine Hochzeiten, aber bei diesen genialen Fotos überlege ich, das Seminar bei Dir zu buchen…

    Bin nicht bei Facebook, daher auf diesem Weg: GEFÄLLT MIR!

    Christian

  • Marcel schrieb am 05.11.2012

    Hoffe es zieht dich auch mal mit einem Workshop ins Ruhrgebiet. 🙂

  • alfred schrieb am 05.11.2012

    Tolle Aufnahmen. Hast du auch mal ein Seminar in München geplant?
    Gruß Alfred

  • Thomas schrieb am 05.11.2012

    Selten so schöne Hochzeitsfotos gesehen. Sehr beeindruckend.

  • Oli schrieb am 05.11.2012

    Das war wirklich ein super Workshop-Wochenende!
    Ganz zu Schweigen vom 1,60€-„Hotelbar“-Automatenbier-Abend 😉
    Und eines hat mir dieses Wochenende auch aufs Neue wieder gezeigt:
    Das einzig Wahre ist… nur von den Besten zu lernen 🙂

    Deine Workshops sind also eine absolute Empfehlung!

    LG, Oli

  • ebaer schrieb am 05.11.2012

    wann gibt es denn das Seminar Online Marketing für Fotografen? Hab auf Deiner Seite nix gefunden.
    Gruß
    ebaer

    • Paddy schrieb am 05.11.2012

      Das hiess bisher „Vom Hobby- zum Berufsfotografen“

      • ebaer schrieb am 06.11.2012

        Hallo Paddy,
        heißt „bisher“, dass Du es nicht weiter anbietest?
        Berufsfotograf bin ich schon. Was ich bräuchte wäre Online-Marketing für Fotografen, bin noch aus der alten Schule mit Anrufen und vorbeigehen. 🙂
        gruß
        ebaer

      • Paddy schrieb am 06.11.2012

        Ist der gleiche Inhalt. Nur anderer Titel. Aber wird momentan nicht angeboten, vielleicht nächstes Jahr wieder.

  • Die Bilder sind alle sehr schön, aber das zweite finde ich herausragend und die „Braut“ einfach atemberaubend fotogen.

  • Günter schrieb am 05.11.2012

    Hallo Paddy,
    bei den Fotos bleibt mir die Spucke weg, unglaublich schön. Die Bilder transportieren die Stimmung einer Hochzeit, Sie sagen etwas ohne etwas zu höhren. Das ist das was den Unterschied aus macht. Wenn das Paar sicht die Bilder in einigen Jahren wider ansieht, wird es das Gefühl von dem Tag wieder spühren. Das ist eigentlich nicht bezahlbar. Da merkt man, dass Fotografie nicht nur ein Job für Dich ist.
    LG
    Günter

  • mac schrieb am 11.11.2012

    Oh Mann, du in Saarbrücken und ich nicht da! 🙁

    Wenn du den Termin für nächstes Jahr weißt, veröffentlichst du ihn dann hier?

    gruß und eine erfolgreiche Woche
    Matthias

Trackbacks

  1. Der Wacom Bamboo Stylus für das iPad | herrseitz.de
  2. Workshop Hochzeitsfotografie mit Patrick Ludolph | benijamino.de