Frühstück bei IKEA

Es soll ja Men­schen geben, die nur zu IKEA fah­ren um dort zu essen. Da wir heu­te mor­gen noch ein­mal wegen ein paar Klei­nig­kei­ten für unse­ren PAX dort waren, haben wir dann auch mal das IKEA Früh­stück aus­pro­biert. Ich muss sagen, gar nicht so schlecht. Die Aus­wahl ist ok, kein unnö­ti­ger Schnick­schnack, dafür aber lecke­rer Lachs und diver­se Ei, Schin­ken und Speck-Vari­an­ten. Dazu dann noch Kaf­fee mit Free-Refill und ein anstän­di­ger Preis. Wir haben etwas über 11,- € bezahlt für 2 Per­so­nen. Da kanns­te nicht meckern, iss nur was voll Sams­tags mor­gens bei IKEA 😉

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Gedanken zu „Frühstück bei IKEA“

  1. Ich fin­de auch das 1,50 Euro Früh­stück ganz okay. Aller­dings soll­te man sich eine zwei­te Tas­se “klau­en”, da man ansons­ten nur am Auf­fül­len ist.

    Antworten
  2. @dimido: Dan­ke für den Tipp! 🙂

    Wir sind sogar mal NUR zum essen zu Ikea gefah­ren, haben es dann aber natür­lich mit nem Bum­mel durch IKEA kom­bi­niert - man fin­det dort ja immer etwas 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar