Keine Werbung für Stammleser

Nach­dem ich mit einem Leser eine klei­ne Dis­kus­si­on zu Wer­bung in Blogs hat­te, habe ich nun mal test­wei­se ein Script ein­ge­baut, wel­ches dafür sorgt, dass Wer­bung nur dann ein­ge­blen­det wird, wenn Besu­cher von Such­ma­schi­nen kom­men. Wer also direkt die­se Sei­te ansurft oder über Link aus dem RSS-Feed kommt, der soll­te nun weni­ger Wer­bung erhal­ten. Test­wei­se habe ich erst ein­mal nur eini­ges an AdSen­se ent­fernt. Ich wer­de das Script nun mal eini­ge Tage tes­ten und schau­en ob es sich auf mei­ne Ein­nah­men aus­wirkt. Grund­sätz­lich bin ich ja der Mei­nung, dass Stamm­le­ser eh nicht auf die Wer­bung kli­cken. Aber gut, wir wer­den mal sehen was pas­siert. Soll­ten sich die Ein­nah­men signi­fi­kant nach unten bewe­gen, dann kommt die Wer­bung wie­der rein 😉

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Gedanken zu „Keine Werbung für Stammleser“

  1. Hüb­sche Idee - wobei ich sowie­so so aso­zi­al bin und einen Wer­be­blo­cker installeirt habe. Was aber auch wie­der dei­ne The­se bestä­tigt, dass Stamm­le­ser nicht auf die Wer­bung klicken 😉

    Antworten
    • Ich fin­de es ja voll­kom­men in Ord­nung, dass man kei­nen Bock auf Wer­bung hat. Ich zap­pe im TV auch weg und auf ande­ren Web­sites fin­de ich Wer­bung auch nicht toll. Es ist aber nun mal die ein­fachs­te Mög­lich­keit Geld in die Kas­se zu spielen.
      Übri­gens habe ich mal geschaut. Im letz­ten Monat haben immer­hin wie­der­keh­ren­de User einen Anteil von 5% an den AdSen­se-Ein­nah­men. Der Rest waren Ersttäter.

      Antworten
  2. Hi Pad­dy,
    dass du die Wer­bung für Stamm­le­ser ver­bannt hast fin­de ich gut 😉 Wie heißt den dein Skript? Ist das vom Smas­hing Maga­zi­ne oder heißt es who see ads? Ich habe die bei­den pro­biert, aber der zeigt bei Such­ma­schi­nen­be­nut­zer nur ein­mal Wer­bung. Wenn der­je­ni­ge dann auf eine ande­re Sei­te klickt ist die Wer­bung weg und denkt er ist ein Stamm­le­ser. Die­ses Pro­blem scheint dein Skript nicht zu haben.
    Vie­le Grüße
    Thomas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar