Mac OS X 10.5 Update oder Neuinstallation

Ich bin noch am hin und her über­le­gen. Soll ich Leo­pard ein­fach über die bestehen­de Instal­la­ti­on drü­ber­bü­geln und mir somit viel Arbeit erspa­ren oder soll ich mal Früh­jar­s­putz machen und Leo­pard frisch instal­lie­ren. In zwei­tem Fall müss­te ich den gan­zen Rotz neu ein­rich­ten, ange­fan­gen bei Mail über iTu­nes, Gara­ge­Band, iPho­to etc. pp bla bla. Da graut mir vor. Ande­rer­seits hat so ein fri­sches Sys­tem ja auch was für sich.  Wahr­schein­lich mach ich ein Back­up und wer­de dann ein­fach mal upda­ten. Wenn das in die Hose geht kann ich wenigs­tens noch zurück.

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Gedanken zu „Mac OS X 10.5 Update oder Neuinstallation“

  1. Hi Pad­dy, ich habe heu­te Leo­pard drü­ber­ge­bü­gelt. Natür­lich ohe Back­up 😉 … Bin begeis­tert und die Zeit­ma­schi­ne luft nun auch schon wun­der­bar vor sich hin 🙂

    Wür­de aber ein paar der Web­tipps beach­ten. Z.B. nichts ans Mac­Book anschlie­ßen wärend dem Update… etc.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar