OpenCMS auf dem Mac installieren

Ich habe den Haupt­ge­winn gezo­gen und darf mich mit einem CMS beschäf­ti­gen, dass ich bis­her noch nie gese­hen habe, Open­CMS. Vor­bei die Zei­ten von Typo3 und PHP, was einem mitt­ler­wei­le ja leicht von der Hand ging. Nun ist Per­for­mance gefragt und da kann Typo3 lei­der nicht mit­re­den, außer­dem küm­me­re ich mich ab sofort um eini­ge Web­auf­trit­te, die nun mal schon auf Open­CMS lau­fen und ich es daher als gege­ben hin­neh­men muss.

Aber gut, ich bin immer offen für neue Her­aus­for­de­run­gen und daher instal­lie­re ich erst mal eine Ent­wick­lungs­um­ge­bung von Open­CMS auf mei­nem Mac. Um es vor­weg zu neh­men: Ich habe nie schnel­ler ein kom­plet­tes Sys­tem inkl. Web­ser­ver, Daten­bank und CMS aufgesetzt.

  1. Root-Rech­te holen. Zunächst muss­te ich den Root-User auf mei­nem Mac akti­vie­ren. Danach kann man im Ter­mi­nal mit “su” den User zu root wechseln.
  2. Tom­cat instal­lie­ren. Ich hab ein­fach das Bina­ry der aktu­el­len Tom­cat-Dis­tri­bu­ti­on 6 genom­men. Ent­pa­cken nach /usr/local/ und dann im bin-Ver­zeich­nis die startup.sh aus­füh­ren. Fer­tig, Tom­cat läuft auf localhost:8080
  3. MyS­QL instal­lie­ren. Auch hier hab ich eine aktu­el­le Bina­ry-Dis­tri­bu­ti­on von MyS­QL 5 für Mac OS genom­men. Das DMG-File ent­hällt einen Instal­ler, so dass man durch einen simp­len Dop­pel­klick inner­halb weni­ger Sekun­den MyS­QL auf dem Mac instal­liert hat. Nach der Instal­la­ti­on fin­det man MyS­Ql in /usr/local/mysql. Dort ein­fach im bin-Ver­zeich­nis die Datei mysqld_safe star­ten und schon läuft MySQL.
  4. Open­CMS instal­lie­ren. Die aktu­el­le Dis­tri­bu­ti­on von Open­CMS run­ter­la­den. Ent­pa­cken und die opencms.war ins web­ap­ps-Ver­zeich­nis unter­halb der Tom­cat-Instal­la­ti­on kopie­ren. Nach einem Neu­start des Tom­cat wird auto­ma­tisch deployed.
    Nun mit dem Web­brow­ser Dei­ner Wahl (auch Safa­ri tut es) nach http://localhost:8080/opencms/setup/ sur­fen und dort dem Assis­ten­ten fol­gen. Ein paar Klicks spä­ter läuft auch OpenCMS.

Das ging wirk­lich schnell und ein­fach. Hät­te ich nicht gedacht. Ich war immer der Mei­nung Typo3 wäre leicht zu instal­lie­ren, aber Open­CMS ist ein Kin­der­spiel, sogar auf Mac OS X.

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Gedanken zu „OpenCMS auf dem Mac installieren“

Schreibe einen Kommentar