Leder Fototasche dothebag mono_12 im Indiana Jones Style

Am 27. Januar 2012 von Paddy veröffentlicht

Heute möchte ich Euch etwas ganz feines von meinem Sponsor Monochrom vorstellen. Es handelt sich um die Fototasche dothebag mono_12. Diese Taschen werden von Monochrom selbst hergestellt und ich muss gestehen, dass ich mich gleich darin verguckt habe. Es gibt diese Tasche in verschiedenen Größen und Ausführungen. Da ich immer viel Klüngel dabei habe, musste es natürlich die Größte, Modell mono_12 sein. Drei Ledersorten stehen zur Auswahl, ich fand naturbraun am coolsten, das hat diesen Indiana Jones Look, fehlt nur noch der Hut … man darf doch mal träumen, oder?

Das Leder ist übrigens auch ein Traum. Fühlt sich richtig gut an, ist robust und trotzdem weich. Der Trageriemen lässt sich über eine Gürtelschnalle in der Länge variieren und passt auch bei meinem dicken Bauch noch gut von der Länge. Apropos dicker Bauch. Es gibt tatsächlich Menschen, die behaupten, dass man es bereits sehen könnte, dass ich ein paar Kilo im Rahmen des Dicke Fotografen Battles abgenommen habe. Die Fotos hat übrigens meine liebe Frau gemacht, auch eine Premiere.

Interessant ist natürlich was in die Tasche rein geht. Ich habe sie mal mit meiner D700 + Batteriegriff und angesetztem 85mm f/1.4 beladen. Dazu die D7000 mit angesetztem 70-200mm f/2.8 und ins letzte Fach dann das 24-120mm f/4 und ein 50er. Hinten fand noch das 11″ macbook Air Platz (13″ passt auch, bei 15″ bin ich mir unsicher). OK, jetzt war die Tasche ziemlich voll. Die D7000 war auch nur noch mit drin, weil ich ja eine Kamera brauchte um die Fotos zu machen. Mit einer Kamera ist es dann aber wieder bequem und ich finde man bekommt schon eine ganze Menge an Zeug rein.

 

Den gepolsterten Einsatz kann man komplett heraus nehmen. Es liegen diverse Trenndinger dabei, um eine individuelle Einteilung vorzunehmen. Ich hasse diese Teile, der Klettverschluss bleibt immer dort kleben wo er nicht soll. Aber eine bessere Alternative kenne ich auch nicht und wenn man es einmal hinbekommen hat, dann funzt es auch.

 

Auf der Webseite zur mono_12 findet Ihr auch noch zwei Beispiele was so in die Tasche rein gehen soll. Kamera mit Batteriegriff geht, ist allerdings dann schon ganz schön stramm wenn man noch ein Macbook drin hat und den Deckel komplett schliessen möchte. Den Verschluss finde ich übrigens auch sehr geil. Keine Ahnung wie man die nennt. Man drückt sie einfach zu und zum öffnen zieht man daran. Ahhh, wie heissen die nur?

 

Mit 369,- € ist so eine Fototasche schon ein Stück weit Luxusartikel. Allerdings muss ich gestehen, dass die mono_12 eine der ganz wenigen Taschen ist, die meine Vorstellungen für eine „Ich bin mal nen Tag unterwegs“-Tasche erfüllt. Geht gut was rein, lässt sich prima über der Schulter tragen und sieht zudem noch richtig klasse aus. Qualität und Verarbeitung ist spitze. Bei mir gehen alle drei Daumen für die dothebag-Taschen nach oben. Wem die mono_12 zu gross ist, schaut sich einfach mal die anderen Modelle an.

Noch eine Anmerkung zu den Innentaschen. Bei meinem Modell sind die beide gleich gross. Das wurde geändert. Jetzt ist die eine Tasche größer, so dass dort ein iPad hinein passt.

 

Steht mir doch gut, oder?

Die Monochrom dothebag mono_10 hat übrigens der Taschenfreak getestet. Schaut dort mal rein, wenn es eine etwas kleinere Tasche sein soll.

Veröffentlicht in: Foto, Fototaschen nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (23)

  • jog schrieb am 27.01.2012

    Schick! Richtig schick!

  • Thorsten schrieb am 27.01.2012

    Sehr schön, Dr. Paddy Jones…

  • hansé oltenburgher schrieb am 27.01.2012

    Echt schick!

    Von meinem Sponsor würde die mir auch gefallen 🙂

    Kannst du ja verlosen…oder so.

    Grüße aus Kiel

  • Michael schrieb am 27.01.2012

    Meine Augen wurden immer größer bis es an den Preis ging, da füllten sie sich dann mit Tränen : /

  • Nico F. schrieb am 27.01.2012

    Was ich aber immer an diesen Taschen vermisste ist ein kleiner Tragegriff auf dem Deckel. Klar, sie haben einen Tragegurt, aber wenn man die Taschen nur mal kurz von A nach B stellen will.

    • Das hat z. B. die Think Tank Retro 30. Die bringt aber nicht das Indianer Jones-Feeling 😉 Ist aber ne klasse Tasche

      • Uwe schrieb am 28.01.2012

        Und an der Retrospective ist der Griff-Gurt auch eher nervig. Bammelt da rum und stört eher beim Decklasche umschlagen. Ich überleg schon den abzumachen…

  • Markus schrieb am 27.01.2012

    Danke für den Erfahrungsbericht. Die ist mir bei jedem neuen Katalog ins Auge gesprungen. Wenn ich in Kassel bin werde ich sie mir wohl mal life und in Farbe ansehen.

    VG Markus

  • Lilli schrieb am 27.01.2012

    Mit der hab ich auch schon geflirtet…jetzt denk cihe rneut drüber nach. Steht dir…

  • Michael schrieb am 27.01.2012

    Ich stelle es mir aber relativ unbequem vor so eine Tasche den ganzen Tag zu tragen – dann lieber einen Rucksack.

  • hAnnes schrieb am 27.01.2012

    Die wohl wichtigste Frage: wie verhält sich so ein Ding auf dem Fahrrad? Ich kann es auf den Tod nicht leiden wenn mir Taschen beim Radeln immer herumrutschen. Wann entwirft ein Hersteller eine Art Kurierfototasche…? 😉

  • Die Dani schrieb am 27.01.2012

    ich liebe sie! ich erstand vor einem jahr einen messengerbag von dothebag! grossartig! *hachn*

  • malte schrieb am 27.01.2012

    Hallo,
    Ja mit denen hab ich auch schon geliebäugelt. Aber hergestellt werden sie bestimmt nicht von monochrom sondern von http://www.dothebag.de/ im Auftrag von monochrom. Es gibt ja quasi die gleichen Taschen ohne die Kamerataschen Innereien 🙂
    Auf jeden Fall sehr schöne Taschen die nicht diesen blöden outdoor look haben.

  • malte schrieb am 27.01.2012

    Ach ja, die Verschlüsse sind Tenax Sicherheitsverschlüsse wie sie beim Cabrio Verdeck oder bei einer Persenning zum Einsatz kommen 😉

  • Dario schrieb am 27.01.2012

    Du siehst so schlank aus auf dem Bild. Liegt das an der Tasche 😉

  • Michel schrieb am 28.01.2012

    hui genau die tasche meiner träume (natürlich auch in braun), die wird mir nicht mehr aus dem kopf gehen (bis ich sie dann habe 🙂

  • Kai-Uwe Beyer schrieb am 28.01.2012

    Wann geht es in den Dschungel? 🙂

  • Wow! Wirklich schick! Ich da ne günstigere Variante. Ich hab mir eine „normale“ Ledertasche mit Laptop-Fach für 180€ und für 13€ einen Fototaschen-Innenleben bei einem coolen Online-Kamerastore geholt. Sieht geil aus, ist schön groß (krieg sogar ein Stativ ins Laptop-Fach) und war preislich erschwinglich 😀

  • B. Eggert schrieb am 11.04.2012

    Schicke Tasche!

    …die Knöpfe heißen übrigens Tenax-Knöpfe 😉

    Gruß

  • Rita schrieb am 17.05.2012

    …jetzt wurde ich ja durch Deinen beitrag inspiriert und bestell mir nun die geile Tasche. 😉 Gibt´s einen besonderen Link, damit Du Deine Prozente bekommst?

    Viele liebe Grüße aus Neustadt bei Hannover

    • Monika schrieb am 20.03.2014

      Wenn du den namen eingibst, findest du sie bestimmt bei Amazon 🙂

  • Monika schrieb am 20.03.2014

    Sieht gut aus! 🙂