Mein Lightroom 5 Tutorial ist online und ich bin fertig

Am 23. Juli 2013 von Paddy veröffentlicht

27_Bild-6_Piratenhochzeit

Kinders, was für Tage liegen hinter mir. Ein emotionales Auf und Ab. Ich glaube die Jungs von Netzkunst24, die meine Webseite programmieren und mein Serveradmin Thorsten hassen mich mittlerweile.

Während meines Trips nach Hongkong haben alle hinter den Kulissen für den Start meines Shops geackert. Jaja, Chef im Urlaub und der Rest muss malochen. Mein neues Tutorial zu Lightroom 5 war inhaltlich schon seit einigen Tagen fertig, aber es fehlten noch rechtliche Dinge von Anwalt Marcus und die Shopinfrastruktur. Hier mal ein riesiges Lob für das Team. Aber natürlich musste das Baby noch online gehen.

Das Baby ist ein komplett neu aufgenommenes Tutorial zu Lightroom 5. Informationen zum Inhalt findet Ihr im Shop. Ich habe es „Wie ich mit Lightroom 5 arbeite“ genannt und lehne mich dabei an den Titel meines Buches „Mein Lightroom Alltag“ an, welches ich seinerzeit zu Lightroom 3 geschrieben hatte. Nach der Veröffentlichung des Buches war ich etwas müde und hatte keine Lust mehr etwas mit Lightroom zu tun zu haben, ausser meinem Tagesgeschäft. So ignorierte ich auch sämtliche Anfragen zu Büchern über Lightroom 4. Mit der neuen Version 5 war dann aber die Motivation zurück und ich entschloss mich meinen Workflow und meine Arbeitsweise mit Lightroom neu aufzunehmen. Damals hatte ich schon einen ganzen Haufen an kostenlosen Videos zu Lightroom 3 veröffentlicht (bei Youtube einfach mal nach „neunzehn72 lightroom“ suchen). Diese wollte ich überarbeiten und an meinen aktuellen Alltag anpassen. Wenige Minuten nach Erscheinen von Lightroom 5 startete ich mit der Aufzeichnung. Insgesamt sind es 39 Kapitel mit einer Gesamtspielzeit von ca. 4,5 Stunden geworden. Ein klein wenig stolz ist man schon, wenn dann endlich alles fertig ist.

Am Freitag letzter Woche war es dann soweit. Der Shop stand. Ich habe die ersten Testkäufer auf die Plattform losgelassen und es gab erfreulich wenig Probleme. Also liessen wir den Shop einfach still und leise online gehen. So überlebten wir auch problemlos das Wochenende. Hier und da verirrte sich mal jemand auf den Shop. Voller Angst vor einem Servercrash streute ich nur vereinzelt den Link an Stellen, wo ich nicht viel Traffic erwartete. Das ging auch ganz gut. Mein Provider hatte den Server noch an eine 1GBit-Leitung gehangen und so waren wir alle frohen Mutes.

Montag dann das erste Posting auf meiner Facebook-Page. Booom. Das war zuviel. Zu meiner Freude gab es doch einige Käufer. Der gleichzeitige Download mehrere Käufer der insgesamt 2,5 GB brachte den Server an die Grenzen. Oft minutenlanger Stillstand. Ich kam selbst nicht mal mehr an mein Blog. Verdammt. Aber was soll’s, immerhin kaufen da Leute mein Zeug. Naja, aber Käufer, die dann die Dateien nicht herunterladen können werden schnell mal wütend. So mauserte ich mich zum Head of Customer Support and User Experience Satisfaction Shit Whatever. Nebenbei ging ich dem Team voll auf die Eier. Ahhhhhh, was ist hier los.

Irgendwie haben wir den Montag überlebt und es hat sich etwas beruhigt. Nun sind wir auch auf neue Server umgezogen und haben deutlich mehr Kapazität. Puh, was für ein Ritt. Zwischenzeitlich ging dann noch ein emotionaler Bock mit mir durch, als es in den Kommentaren hiess „Viel zu teuer, gibt es bei Youtube umsonst“. Ach verdammt, wenn man so viel Herzblut in eine Sache steckt, dann reagiert man schon mal falsch. Sorry Leute, da lagen meine Nerven blank. Natürlich gibt es ganz viele tolle kostenlose Tutorials. Ich kann es dieses mal aber nicht für Umme machen.

Nun bin ich aber wieder etwas runter gekommen und glücklich über den Start. Vor allem bin ich überglücklich über das erste Feedback und das grosse Verständnis bei den Käufern, die teilweise lange warten mussten.

Hier kommt mein kleines Vorwort zu der Videostrecke. Wer gerne wissen möchte wie meine Tutorials so sind, schaut am besten auf meinem Youtube-Kanal nach. Da gibt es eine ganze Menge an kostenlosem Zeug zum rein schnuppern. Das ganze Tutorial kostet übrigens 35,- €. Mehr Infos zum Inhalt findet Ihr im Shop.

Danke für die ganze Unterstützung und das Feedback!

Veröffentlicht in: Lightroom nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (45)

  • Phil schrieb am 23.07.2013

    Ich finde das Tutorial sehr gut gelungen. Ich habs am Sonntag runter geladen, und hatte KEINE Probleme beim Download. Lass Dich vom Shitstorm nicht entmutigen!!!

    Wann kommt eigentlich das nächste Tutorial „ Einführung in die digitale Fotografie“ ???

    • Paddy schrieb am 23.07.2013

      Das nächste dauert noch etwas. Aber immerhin haben wir dafür schon ein wenig Material gedreht.

  • Michael schrieb am 23.07.2013

    Tolle Sache, das!
    Kann man das Tutorial auch direkt vom ipad laden?

    • Paddy schrieb am 23.07.2013

      Nein, das geht leider nicht. Du musst es herunterladen und dann über iTunes synchronisieren.

      • Marcel schrieb am 25.07.2013

        Doch es geht 😉 Zumindst auf dem IPhone 😉
        Zwar etwas spät, ich weiß war aber im Urlaub und habe deswegen seinen Blog nicht verfolgt. Sondern nur das Downloadportal 😉 Im AppStore mal Zipdownloader eingeben und mit uzip die Datei dann entpacken und belehrt werden =)

  • Michael schrieb am 23.07.2013

    Auch kein Problem!
    Danke.

  • Christian schrieb am 23.07.2013

    Ich bin vor einigen Tagen über den Webshop „gestolpert“ und habe mich schon gewundert, dass Du diesen so klammheimlich gestartet hast. Das einzige was mich vom Download abgehalten hat, war die Tatsache, dass ich nach wie vor mit LR 4 arbeite.

    Die Preisdiskussion kann ich nicht nachvollziehen. Wer nicht für den Download bezahlen möchte, soll es halt bleiben lassen. Ich bin jedenfalls dankbar für Deine kostenlosen Beiträge. Umso selbstverständlicher ist es, dass ich für ein vollständiges Tutorial etwas bezahle (zumal der Preis durchaus fair ist). Wer anderer Meinung ist, sollte einmal darüber nachdenken, ob sich seine/ihre Rechnungen von alleine bezahlen.

    Nur weil es das Internet gibt, muss nicht alles kostenlos sein, oder?

  • Tobias schrieb am 23.07.2013

    Right, es muss ja nicht alles kostenlos sein, aber gut wäre es sicherlich wenn man einzelen Bereiche kaufen könnte a la iTunes Musik Store sprich Album vs. einzelne Lieder.

  • Viktor schrieb am 23.07.2013

    Haha, 35 Euro und die Leute beschweren sich. Würden dabei aber bestimmt niemals gratis den Finger krumm machen. Verrückte Welt.

    Danke für die vielen Hilfen, Tipps, Posts, Tricks etc. die du zur Verfügung stellst!

  • Annette schrieb am 23.07.2013

    Ich wünsch dir viel Erfolg mit deinem neuen Projekt, kann Menschen die meinen alles sei umsonst nicht verstehen, bedauere aber sehr, dass es kein Paddy Lightroom 5 in gedruckter Fassung geben wird, denn ich bin absolut kein Freund von Videotrainings.

  • ChristianK schrieb am 23.07.2013

    Ich hatte ja das Glück Testkäufer zu sein und bin total begeistert. Das Video ist Klasse geworden.
    Die Leute die immer alles umsonst haben wollen werden nie aussterben. Ich frage mich ob die auch für alle umsonst arbeiten und wovon die ihren Lebensunterhalt bestreiten. Ich glaube sowas ignoriert man am Besten auch wenn es schwer fällt.
    Das Video ist jeden Cent wert. Tollen Job gemacht.

  • Stephan schrieb am 23.07.2013

    Man geht what dings pay, der Baum beißt die Sau zurück und draußen ist es auch noch abends warm, aber nicht überall.

  • Marcel schrieb am 23.07.2013

    Kann das Video nur empfehlen!

    Habe es mir direkt nach deiner Ankündigung auf Facebook gekauft und im Gegensatz zu allem anderen bisher gesehenen, hast du es tatsächlich geschafft, mir Lightroom endlich richtig schmackhaft zu machen!

  • Jan Weiss schrieb am 23.07.2013

    Welches Shopsystem benutzt du denn?

    • Heiko schrieb am 24.07.2013

      Moin Moin,

      ist ein WordPress mit WooCommerce, Market German und einigen anderen Erweiterungen.

  • Daniel schrieb am 23.07.2013

    Ich kann diesen Geiz echt nicht mehr ausstehen. Finde ich sogar gut Paddy, wenn Du da dann auch mal klar Stellung beziehst. Wer einmal an sowas gearbeitet hat, weiß wieviel Herzblut, Zeit und Leidenschaft da drin stecken. 35€ sind kurz hinter geschenkt rechts ab.
    Das ist ein sehr, sehr fairer Kurs!

  • Find ich sehr gut.
    Ich überlege zwar noch ob ich es wirklich brauche (und kaufe), da ich selbst schon seit LR3 intensiv mit LR arbeite und auch direkt auf LR5 umgestiegen bin (ich sage euch so ein neuer Rechner mit schnellem Quadcore und vor allem mind 16GB und ner SSD rockt bei LR4+ richtig was) und eben nicht sicher bin ob ich so ein Tutorial brauche, aber ich bin mir sicher, das das richtig gut ist und es auf den Punkt bringt, was du da produziert hast.

  • Garhard Blank schrieb am 24.07.2013

    35 euro sind ein witz fuer einen Workshop von einem Topfotografen! Wer das nicht kauft ist selbst Schuld.

  • Max schrieb am 24.07.2013

    Ich finde den Preis für die Videos absolut gerechtfertigt. Hab sie gestern gekauft und schon einige Shortcuts und andere neue Dinge gelernt. Danke dafür!

  • Glückwunsch zur Shoperöffnung! Vermutlich sind es meist Leute, die noch ohne Internet aufgewachsen sind, die bereit sind, für Downloads zu bezahlen. Die Jüngeren sind es einfach gewohnt, sich ihre Sachen kostenlos im Netz zu besorgen. Manche finden es auch völlig absurd, für Musik Geld zu bezahlen. Die Arbeit und die Finanzierung wird nicht gesehen.

    Ich kaufe mir auch mir lieber das eine oder andere gut gemachte Tutorial, als mir die Schnipsel mühselig auf den entsprechenden Plattformen zusammenzusuchen. Wenn ich auf LR 5 umsteige, werde ich mir dein Tutorial ansehen.

  • Oli schrieb am 24.07.2013

    Ich kann mich auch nur anschließen… Wirklich 1A, was du da auf die Beine gestellt hast!! Vielen Dank auch für deinen schnellen Support… läuft alles perfekt!! DANKE!!

  • Ulf schrieb am 24.07.2013

    Super!
    Werd ich mir wohl am WE holen (da hab ich schnelleres Internet. 😉
    Sind denn da auch einige LR 5 Presets von Dir dabei wie das beim LT 3 Buch war, die aber leider auf LR 5 nicht mehr funktionieren bzw. nicht so toll aussehen?

    Danke für die Antwort.

    GLG

  • Kaiser schrieb am 24.07.2013

    Hallo Paddy,

    seit ich 02/2013 mit der Fotografie begonnen habe, bin ich auf Dich gestoßen und hänge sozusagen „an Deinen Lippen“. Ich mache zwar kein Portät´s (noch nicht) aber viele Deiner Tipps kann man auch in an deren Sparten anwenden. Habe in der zwischen Zeit Deine ebooks (SB900, LR3) erworben und finde das Du faire Preise machst. Preis/Leistung stimmen. Auch am Sonntag habe ich ohne Probleme den Kauf /ablout zu LR5 absolviert.
    Auch wenn ich schon viele Dinge kenne und anwende, habe ich nichts gegen mancher Wiederholungen und natürlich die neuen Sachen.
    Habe mir auch das Video von Krolopp&Gerst geholt. Super Sache gewesen.
    Mach weiter so mit Deinem Team. Leistung, Fleiß und Qualität muss sich auch mal auszahlen. Danke auch nochmal an vielen kostenlosen Videos mir Dir, Gunther, Martin &Co.

  • Juergen schrieb am 24.07.2013

    Hallo Paddy,

    ich habe am Sa. ohne Probleme kaufen, bzw. laden können! Das Tutorial ist klasse und sein Geld wert! Ich finde Video-Tutorials viel besser als ein Buch, da ich so schneller lerne und die Dinge auch gleich nachvollziehen kann. Bücher lese ich idR wenn ich unterwegs bin, mit dem Nachteil, dass ich dann die hälft nicht mehr weiss, wenn ich wieder zuhause vor LR sitze 🙂

    BTW, evtl. noch ein Tipp: bei der Auslieferung von grossen Datenmengen, könnte man evtl. auf einen „content delivery service“ (z.B. akamai) zurückgreifen. Damit lassen sich wunderbar Lastspitzen abfangen.

    Gruss

    • Paddy schrieb am 24.07.2013

      Danke für den Tipp. Wir sind bereits auf Amazon ausgewichen.

  • Matthias schrieb am 25.07.2013

    Moin Patrick,

    habe mir dein Tutorial gekauft und gerne bezahlt. Hast schließlich ’ne Menge Arbeit reingesteckt.

    Einen Makel habe ich leider für mich entdeckt: die Kompression! Ich denke die Datenrate ist mit 1,4 Mbit/s bei FullHD zu niedrig. Gerade bei der Bearbeitung im Detail, die du zeigst, stören die ständigen „Zuckungen“ und die Artefaktbildung erheblich. Man kann einige feine Bearbeitungen manchmal sehr schlecht nachvollziehen. Das finde ich echt schade.

    Vielleicht gibt es ja ein weniger komprimiertes Update?!

    Schaue und höre dir natürlich trotzdem gerne zu und lerne viel.

    Danke dafür!

    Matthias

    • Paddy schrieb am 25.07.2013

      Danke für den Hinweis. Evtl. gibt es ein Update oder eine zweite Version. Muss ich mal schauen, wie sich das umsetzen lässt.

  • Marek schrieb am 25.07.2013

    Mann kann so viel kostenlos von dir und auch von anderen lernen. Das alleine ist schon nicht selbsverständlich. Jemand investiert seine Zeit um anderen von seiner Leidenschaft zu lehren. Ist doch Hammer!!! Und dann beschwerden sich Leute, wenn sie etwas Geld ausgeben müssen, können, um jemanden zu entlohnen, unterstützen. Das gibts doch nicht!!!
    Danke für alles Paddy. Daumen hoch

  • Ralf schrieb am 25.07.2013

    Bin am 20.7. fast aus Versehen auf den neuen Shop gestoßen und habe mich schnell zu Kauf und Download entschlossen. Hat prima geklappt und ich bin sehr froh über meine Entscheidung. Den Preis finde ich mehr als angemessen.

    Danke und viele Grüße
    Ralf

  • Myriam schrieb am 28.07.2013

    Moin Paddy,

    herzlichen Glückwunsch!!!

    Ich war selbst nie ein Freund von Tutorials sondern lese lieber Bücher, aber bei Dir ist das etwas anderes. Deine Tutorials sind klasse!

    Leider ist meine Frage im anderen Blog nicht beantwortet worden, daher stelle ich sie an dieser Stelle erneut. Bis dato arbeite ich beinahe täglich mit Lightroom 3 und Deinem Buch, Paddy. Inwieweit ist LR 3 denn nun mit LR 5 kompatibel? Was würde mit meinen in LR 3 bearbeiteten Fotos geschehen, wenn wir LR 5 (und damit sehr gerne auch Deine neuen Tutorials) kaufen und installieren?

    Danke für Deine tolle Arbeit und viele Grüße,

    Myriam

    • Paddy schrieb am 28.07.2013

      Mit Deinen bisher bearbeiteten Bildern passiert nichts. Die bleiben wie sie sind. Aber seit LR4 gibt es einen neuen Entwicklungsprozess, der nicht mehr mit LR3 kompatibel ist. Also neue Bilder dann einfach mit dem neuen Entwicklungsmodul bearbeiten.

  • Myriam schrieb am 29.07.2013

    Moin Paddy,

    vielen Dank für Deine Antwort: auf diese Zeilen hatte ich gehofft. Jetzt kann es losgehen, meine Bestellung wird die Tage eintrudeln 😉

    Viele Grüße,

    Myriam

  • Walter Mölling schrieb am 07.08.2013

    Hi Paddy,
    sitz grad gemütlich in der Toscana und schau mir dein Tutorial an.
    Ich hab erst die ersten fünf Blöcke gesehen und bin sehr begeistert. Bisher habe ich nicht mit LR importiert. Das wird sich aber jetzt ändern…. 😉
    Bin gespannt was noch so kommt…
    Danke schon mal und viele Grüsse
    Walter

  • Ricky Homola schrieb am 13.08.2013

    Mon Paddy.
    mmmh, was soll ich dazu noch sagen? Es ist genau das was mir persönlich noch gefehlt hat. Ich „knipse“ zwar schon lange-jedoch beschäftige ich mich mit der Fotografie erst richtig seit gut drei Monaten. Bin durch youtube auf Dich aufmerksam geworden. Wie bei deinen YT-Videos auch, findet man bei diesem Videotraining kein Rumgeschnacke über diesen und jenen Schalter, kein stumpfes Technickgesabbel von A-Z, sondern endlich ein sehr schönes Workflowtutorial. Bin zum ersten Mal mit Lightroom 5 angefangen, und habe genau so etwas gesucht. Für Qualität bezahl ich doch gerne. Was auch noch sehr positiv ist, ist die Unterteilung der Themen auf einzelne Filme.
    Vielen Dank und ich hoffe Dich mal live bei einem deiner Workshops begleiten zu dürfen.

    MfG Ricky Homola

    • Ricky Homola schrieb am 13.08.2013

      Sollte natürlich „Moin“ heißen^^

  • Karlis schrieb am 14.08.2013

    Moin Paddy, das haste fein gemacht und wieder habe ich ein bisschen was dazu gelernt…

    Eine Frage mal in die Runde: Macht es Sinn aus Gründen der Performance mit mehreren Lightroom Katalogen zu arbeiten? Oder ist das wurscht…

    • Paddy schrieb am 14.08.2013

      Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es nicht wirklich etwas bringt.

  • Olli schrieb am 20.08.2013

    Hallo Paddy,

    ich habe gerade gemerkt, das geht ja mal gar nicht dass ich dir noch nicht für das Tutorial gedankt habe 😉 – Also besser spät als nie: Vielen, vielen Dank!!!!! Ich bin aus Zeitgründen zwar noch lange nicht durch, aber das was ich alleine in den ersten Kapiteln an Tricks mitgenommen habe ist schon einfach genial… Also einfach: Danke!

    Wie du die Bilder importierst gefällt mir auch sehr gut, ich werde es in Zukunft wohl auch so handhaben, dabei stehe ich aber vor einer Frage zu der ich einfach keine Lösung finde: Kennst du vielleicht eine Möglichkeit seinen bestehenden Katalog zu .. naja, .. zu „reimportieren“ oder „reorganisieren“, damit er die neue Stuktur mir Sortierung nach Datum annimmt? Aktuell sehe ich nur die Möglichkeit alles neu zu importieren und die Bearbeitungen zu verlieren oder alles in mühevoller Handarbeit selber zu verschieben???

    Viele Grüße,
    Olli

  • kitesmily schrieb am 26.08.2013

    Danke für das Tutorial.
    Hat mir beim Einstieg sehr geholfen.

    Danke – Jörg –

  • Andreas schrieb am 28.09.2013

    Hallo Paddy,

    Mach Dir bloß keinen Kopp weil einige wenige schreiben es wäre zu teuer.
    Du gibst soviel kostenlos preis, das ist der Hammer! Soviele Tipps und Einblicke, Ideen und Vorschläge.

    Weiter so. Lese und lerne immer wieder gerne von Dir.

    LG

    Andreas

  • Paul schrieb am 30.10.2013

    Hallo Paddy,
    Bin gerade mit deinem LR5-Tutorial durch, und muss sagen, einfach Spitze. Meine Bildbearbeitung, hat sich dadurch deutlich verbessert.
    Deine S/W Bildbearbeitung, ist wirklich einzigartig, und bringt tolle Ergebnisse.
    Auch der Einblick on die von dir verwendeten Plugins & Presets, und was du daraus machst, war sehr informativ, ohne dabei in irgendeiner Weise langweilig zu werden.

    Eine Frage hätte ich jedoch:
    Nutzt du eigentlich überhaupt Photoshop, bzw für was?

    LG

    Paul

  • Alexander N. schrieb am 11.11.2013

    Hallo Paddy
    Ich hab mir das Tutorial gekauft und bin super begeistert davon. Anfangs dachte ich das man ein totaler Pro sein muss um mit Lightroom klar zu kommen. Wenn ich mir aber das Tutorial angucke dann ermutigt mich das jetzt echt mal ein wenig mehr zeit mit LR zu verbringen. Du hast eine echt gute Fähigkeiten Sachen zu erklären und hast dir im Vorfeld viele Gedanken dazu gemacht wie man dem Zuschauer die Funktion gut erklären kann.
    Kurz und Knackig werden die Funktionen von dir erklärt was positiv ist.
    Man merkt auch das ein Bild erst dann gut ist wenn man selbst damit zufrieden ist. Geschmäcker sind unterschiedlich ausgelegt und die breite Maße anzusprechen ist nicht immer so einfach und ist vielleicht auch nicht immer Sinn der Sache.
    Ich bin sehr sehr positiv beeindruckt und nehmen mir das Tutorial sehr zu Herzen und werde es weiter empfehlen!
    Gruß und schönen Abend noch

    A.Nowakowski

  • Gregor Kolb schrieb am 27.12.2013

    Hallo Paddy,

    super Tutorial! Ich habe hier viele Sachen gesehen die ich unbedingt ausprobieren möchte, über die ich mich früher nicht drüber getraut habe! Natürlich auch Sachen die ich gleich umgesetzte habe!

    Wirklich Genial!

    Eine Frage habe ich noch:
    Du erwähnst beim BuchModul das du einige bessere „Anbieter“ kennst als Blurb, kannst du uns hier ein Tipp geben der für dich hier am besten passt?

    lg und Vielen Dank

    • Paddy schrieb am 28.12.2013

      Ich verwende Saal-Digital. Bin ich sehr zufrieden mit.

  • Sven schrieb am 17.06.2014

    Du hast da nicht zufällig auch eine Lösung für das Katalog-Problem (meine Kataloge werden immer größer und meine Festplatte immer voller, aber auslagern aufs NAS ist ja nicht) drin? Wenn ja, dann kaufe ich das Ganze sofort!

Trackbacks

  1. fischerpix.com