Model Posen – Links und Guides

Am 7. Juli 2010 von Paddy veröffentlicht

Ganz am Anfang habe ich fast nur Bäumchen, Blümchen und Landschaften fotografiert. Die sind sehr dankbar, laufen nicht weg und meckern nicht rum. Außerdem muss man sie so nehmen wie sie sind und meistens ist das auch noch nett anzuschauen. Ich kann mich also voll aufs Equipment und den Bildaufbau konzentrieren.

Irgendwann kamen dann die ersten Aufnahmen mit Menschen, ich meine nicht irgendwelche Schnappschüsse auf Partys, sondern gestellt Aufnahmen, Portraits, irgendjemand posiert also vor der Kamera. Spätestens da wurde mir klar, dass die Beherrschung der Komponente Model mindestens die gleiche Herausforderung darstellt, wie Technik und Bildaufbau. Viele Hobbyfotografen, die ihre Frau oder Freundin als erstes Model hernehmen, werden am eigenen Leib erfahren haben wie schnell so ein simples Foto eine Ehekrise auslösen kann. Glaubt nicht, dass Ihr als Mann in der Lage seid ein Foto Eurer Frau zu schiessen, dass sie auch noch gut findet. Vergesst es einfach, selbst wenn die Vogue es auf dem Titelblatt drucken würde, Eurer Frau wird es niemals gefallen.

Ein guter Rat für die ersten Gehversuche im Portraitbereich ist die Arbeit mit einem professionellen Model. Dann habt Ihr eine Sorge weniger und könnt Euch um den ganzen anderen Kram kümmern. Aber mal ehrlich, spätestens jetzt flippt Eure Frau aus, wenn Ihr für Euer privates Shooting eine professionelle gebucht habt.

OK, kommen wir mal zum Punkt. Die meisten Models aus dem Freundes- und Bekanntenkreis sind vielleicht echte Feger, zumindest denken sie es. Spätestens die Kamera bringt die Ernüchterung, wenn das 50Kg-180cm-Bikiniluder plötzlich aussieht wie ein Schluck Wasser in der Kurve. Ist doch klar, die Dame hat ja nie gelernt wie sie vor der Kamera wirkt und schon gar nicht welche Posen welche Wirkung habe. Besonders beim Posing habe ich jedoch festgestellt, dass man mit seinem Laienrepertoire schnell am Ende ist. Irgendwie fallen einem da schon 6, 7, 8, 9 oder 10 Posen ein, aber das wirkt dann doch eher willkürlich.

Aus dem Grund habe ich eine kleine Sammlung mit Links zu Model Posen, bzw. Posing Guides erstellt. Diese sollen als Einstieg für Euch Models dienen, um einen Überblick über Posen zu bekommen, die Ihr dann nachstellen könnt. Der Fotograf bekommt so auch weitere Ideen, denn Ihr dürft nicht vergessen, dass ja eigentlich der Fotograf bestimmen sollte wie das Model posiert und er auch die Bildidee im Kopf hat und entsprechend entscheidet welches Bild am Ende ausgewählt wird. Aber erzählt das mal Eurer Frau, besonders Models aus dem Freundes und Bekanntenkreis wollen immer Mitspracherecht 😉

  • Der Fotograf Dirk Rosenberger hat ein 50-seitiges PDF mit über 450 Model Posen erstellt. Beeindruckendes Werk und vor allem vollkommen kostenlos.
  • Ein weiteres PDF mit 192 Posen wird von Justin Horrocks angeboten.
  • Posen für die Aktfotografie findet Ihr auf dreamnude.de. Hier sind insgesamt etwa 160 verschiedene Posen dargestellt, die sich natürlich nicht nur für die Aktfotografie verwenden lassen.
  • Ein paar Tipps für glamouröses Posing hat die Zeitschrift Glamour zusammengestellt.
  • Es gibt sogar eine eigene Flickr-Gruppe in der tolle Model Posen gesammelt werden.
  • Easyposing ist eine DVD mit Posing und Schminktipps.
  • Den Female Model Posing Guide könnt Ihr hier kaufen. Die PDF-Version kostet € 19,95.
  • Es gibt natürlich auch viele gedruckte Bücher. Sucht einfach mal bei Amazon nach Model Posing. Ein gedrucktes Buch hat den Vorteil, dass man damit auch ganz einfach gemeinsam mit dem Model vorm Shooting die gewünschten Posen durchsprechen kann.

Habt Ihr noch weitere Empfehlungen oder Quellen?

Veröffentlicht in: Foto nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (4)

Trackbacks

  1. linkTIME - News aus der Foto-Welt - 02/10 | linkTIME | bhoffmeier.de
  2. Mein 1. Dessous-shooting
  3. Jappy Blog » Blog Archiv » Profilbilder und die Ästhetik
  4. Fotoposen für Anfänger – in allen Preisklassen | Farbsalat