Ich habe ein Lightroom Buch geschrieben

Am 4. Mai 2011 von Paddy veröffentlicht

Viele von Euch wissen es ja bereits: Ich habe ein Buch über Adobe Lightroom geschrieben. Da das Buch nun bereits im Druck ist, bereits bei Amazon vorbestellbar ist und diesen Monat auch noch ausgeliefert wird, möchte ich gerne ein bisschen was zu dem Buch und der Entstehung erzählen.

Link: Buch bei Amazon vorbestellen.

Mein Lightroom Alltag

Das ist der Titel des Buches und ich bin sehr froh dass der Verlag sich darauf eingelassen hat. Da es bereits sehr viele gute Bücher über Lightroom gibt, wollte ich kein weiteres Handbuch schreiben, das jeden Regler erklärt, sondern beschreiben wie ich mit Lightroom arbeite. Das gibt mir Spielraum die Dinge subjektiver zu beschreiben und manche Punkte auch einfach wegzulassen.

Das Buch ist eine Beschreibung meines Workflows, im Mittelpunkt stehen dabei die Bibliothek und das Entwickeln Modul. Lightroom erlaubt mir grosse Mengen von Fotos zu sortieren und zu bearbeiten, lässt mir aber trotzdem viel Freiheit für Kreativität. Das sind wohl die wichtigsten Punkte für mich.

Den größten Teil des Buches nimmt das Entwickeln Modul und die Presets ein. Das ist der kreative Part, hier entstehen die einmaligen und unverwechselbaren Bilder und ich glaube dieses Modul benötigt am meisten Aufmerksamkeit. Ich zeige Euch grundlegende Techniken der Bildbearbeitung mit Lightroom, fortgeschrittene Bearbeitungsmethoden und wie Ihr einen eigenen Look kreiert. Insgesamt befinden sich 17 Presets auf der beigelegten DVD, meine Lieblingspresets, eine Mischung aus Farb- und Schwarzweiß-Presets. Zu jedem Preset gibt es einen kleinen Beschreibungstext. Da ich selbst sehr viel von Presets anderer gelernt habe und sie wichtiger Bestandteil der effizienten Arbeit mit Lightroom sind, habe ich meine Lieblingssammlung in das Buch gepackt. Ich denke damit gebe ich schon einiges von meiner Erfahrung weiter und hoffe die Presets gefallen Euch.

Gastkapitel über Zeitraffer

Ganz toll finde ich, dass Gunther sich bereit erklärt hat ein kleines Gastkapitel über Zeitraffer mit Lightroom und seinem Tool LR-Timelapse zu schreiben. Das ist ein sehr spannendes Kapitel, das ein wenig Erklärung bedarf. Er beschreibt den kompletten Ablauf von Anfang bis Ende, so dass jeder Leser in recht kurzer Zeit zu den ersten beeindruckenden Zeitraffern kommen sollte.

Zur Entstehung

Ursprünglich hatte ich geplant das Lightroom Buch wieder als eBook, wie schon mein CLS-Buch herauszugeben. Das ist eigentlich die für mich effizienteste, schnellste und vor allem günstigste Variante. Dann hättet Ihr das Buch für ca. 7-9 € bekommen. Aber wenn ich ehrlich bin, hat mich so ein gedrucktes Buch mit schickem Cover und meinem Namen dann doch gereizt. Ist halt so ein Ego-Ding 😉 Finanziell gesehen ist die Autorentätigkeit eher ein 1-Euro-Job, aber aus Reputations- und Referenzsicht äusserst interessant. Man kann halt sagen, man hat Buch geschrieben.

So kam es, dass ich eines Tages mit meinem PDF fertig war und das Buch einfach an einen Verlag geschickt habe. Ich hatte mir gezielt mitp ausgesucht, weil die diese quadratischen Paperbacks herausgeben, die ich sehr angenehm vom Format finde. PDF also hingeschickt und abgewartet. Das hat keinen Tag gedauert und ich hatte Antwort: Buch ist gekauft!. Alles weitere war dann Fleißarbeit. Ich musste das ganze Buch von der Du-Form in die Sie-Form umschreiben, alles in eine Word(iiiiiihhhhhh)-Vorlage packen und noch ein paar Kapitel ergänzen um auf die geforderte Seitenzahl zu kommen. Jaja, ich finde das mit den Seitenzahlen auch total dämlich. Wieso noch etwas dazu schreiben, wenn man schon fertig ist? Aber das hat nun einmal etwas mit Kosten Verkaufspreis zu tun. Es sollte ja auch kein dünnes Heftchen im Regal stehen. Aber glücklicherweise fällt mir ständig etwas ein und so habe ich u.a. die ganzen Presets hinzugefügt, die in der ursprünglichen Version in der Form nicht enthalten waren.

Ganz besonders froh bin ich darüber, dass der Verlag den Verkaufspreis in letzter Sekunde auf €29,95 herunter gesetzt hat. Ich weiss, bei Amazon steht noch etwas anderes, aber das passen die zur Auslieferung an und Ihr zahlt den regulären Preis. Da ich ja ursprünglich mit 7-9 € für das PDF gerechnet hatte, wollte ich den Preis so gering wie möglich haben. Bedenkt man, dass mancherorts Pakete mit 20 Presets für € 30 – € 40 verkauft werden, finde ich den Preis sehr fair.

Es ging dann alles ganz schnell. Ein paar mal hin und her, Korrekturen hier und da, Satzfahne, Layout, Cover … fertig. Natürlich ist es an der ein oder anderen Stelle auch mal etwas zäh gewesen, aber im großen und ganzen war ich mit dem Ablauf sehr zufrieden. Meine Lektorin Sabine hat dabei ganze Arbeit geleistet. Die Zusammenarbeit hat richtig Spaß gemacht.

Ganz großer Dank geht auch an alle Helfer. Vor allem die Lightroom-Profis, die mir Ihr Feedback gegeben haben: Besim von Lens-Flare, Ronny von Blogtimes, Martin Gottwald, Pablo vom medialen Murks und Moritz. Ausserdem geht noch ein spezieller Dank an Hoffi von Teutona, der das Buch aus Anfänger-Sicht beurteilt hat.

So Leute, genug gedankt und geschnackt. Ich habe bestimmt jemanden vergessen 😉 Nun heisst es noch ein paar Tage abwarten, bis das Buch endlich erscheint. Ich werde bestimmt auch ein paar Exemplare hier verlosen.

Veröffentlicht in: Lightroom nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (53)

  • Luiza schrieb am 04.05.2011

    Wow! Wenn man fotografiert und Bilder bearbeitet, dann findet man noch Zeit zum Buch schreiben? Glückwunsch:-) Werde es mir mal ansehen…

  • heike schrieb am 04.05.2011

    So war das? Krass! Herzlichen Glückwunsch!

  • Hartmut schrieb am 04.05.2011

    super, ich habe es schon mal vorbestellt…
    Bin auch gespannt auf die Presets.

  • Hi Paddy, herzlichen Glückwunsch! Das ist bestimmt ein ganz tolles Gefühl, wenn du durch die Thalia schlenderst und dein eigenes Buch dort ausgelegt ist.

    Der Titel passt total zu dir, gut gewählt!

  • Denny schrieb am 04.05.2011

    Wahnsinn, wo nimmst du nur die ganze Zeit her? 🙂

  • Hendric schrieb am 04.05.2011

    Congratulations! Das ist absolut Klasse. Das wird mit Sicherheit ein Erfolg!

  • Webo schrieb am 04.05.2011

    Hi Paddy,
    Glückwunsch, habs auch gleich mal vorbestellt. Wie viel Seiten hat das Buch?

    • Paddy schrieb am 04.05.2011

      Das Buch hat etwas über 200 Seiten, ich glaube 217.

  • Alex schrieb am 04.05.2011

    Vorbestellt!

  • Ronny schrieb am 04.05.2011

    @Denny,
    er ist selbstständig – grins!!! Patrick möge es mir verzeihen…

  • soeben vorbestellt !

  • Ben schrieb am 04.05.2011

    klasse, finds toll, dass du auch ein wenig drumherum schreibst, ich hab dein buch gerade vorbestellt 🙂

  • ThilliMilli schrieb am 04.05.2011

    So. Vorbestellt. Und gespannt auf die Presets.

    Für mich hört sich das endlich mal nach einem Lightroombuch an, dass mir auch weiterhelfen kann. Fokussiert auf die Bereiche, die mich interessieren und die ich auch nutze: Bibliothek und Entwickeln.

  • Gerd schrieb am 04.05.2011

    Hab schon einige Lightroom-Bücher – werd´s mir aber trotzdem kaufen.
    Ich liebe solche Bücher, die beschreiben wie man selbst damit arbeitet, und nicht einfach ein Beschreiben sämtlicher Funktionen.

  • Hannes schrieb am 04.05.2011

    Bin gespannt – ganz besonders auch auf die Presets, da ich damit bisher nicht gearbeitet hab. Ich warte mal die Verlosung ab … :-), ansonsten wird’s bestellt!

  • Markus schrieb am 04.05.2011

    Hey Paddy, kanns kaum erwarten bis das Buch via Amazon verschickt wird. Viel Erfolg damit – ich bin der Meinung dieses Buch kann man wie ich, getrost Blind kaufen 😉

  • Rene schrieb am 04.05.2011

    WOW!!! Na, da mach ich ja drei Kreuze, dass ich im letzten Moment noch von Aperture zu Lightroom gewechselt bin! Und wenn die Bilder nichts geworden sind, kann ich es immer noch auf Dich schieben! 🙂

  • Simon schrieb am 04.05.2011

    sehr guat dann wird das mein erstes Lightroom Buch…so kann ich mal sehr gut meine Fotos bearbeiten…Danke Paddy und viel Erfolg noch vieleicht schaut noch später ein nächstes Buch raus =)

  • Philipp schrieb am 04.05.2011

    In der Wirtschaftswoche stand diese Woche, dass die Buchungen bei Trainern/Coaches um 75 % zu nehmen, wenn die ein Buch schreiben 😉

  • Martin schrieb am 05.05.2011

    Toll, sofort bestellt.
    lg
    martin

  • Adrian schrieb am 05.05.2011

    Super! Gratuliere zu deinem eigenen Buch! 🙂

  • Silvan schrieb am 05.05.2011

    Hallo Paddy

    gibt es diese Buch auch in der Schweiz? Oder muss ich es mir über Deutschland bestellen?

    Grüsse aus der CH
    Silvan

    • Paddy schrieb am 05.05.2011

      Das ist eine gute Frage. Ich habe keine Ahnung. Muss ich mal nachfragen.

  • Uwe schrieb am 05.05.2011

    Glückwunsch!
    Gerne nehme ich es am 25.05.11 auch persönlich von Dir entgegen. Handsigniert, versteht sich!
    Also – bitte unbedingt beiseite legen!

  • Christian schrieb am 06.05.2011

    Hallo Paddy,

    Gratuliere. Starke Leistung.Ich bin ungleublich gespannt auf dein neuestes Werk.
    Habs grade auf Amazon vorbestellt.

    Grüße
    Christian

  • Thomas A. schrieb am 06.05.2011

    „feinster“ Ego Tripp 🙂

    Klasse auch, dass sich endlich mal mehrere Lightroom-Profis mit unterschiedlichen Stilrichtungen zusammen gefunden und geholfen haben.

    Viel Erfolg!

    G
    Thomas

  • Patrick schrieb am 06.05.2011

    Das Buch hört sich echt interessant an.
    Gehst du in dem Buch auf die Plugins von Nik Software ein?
    Wenn ja, erklärst du sie genau oder werden sie nur am Rande erwähnt.

  • Benjamin schrieb am 06.05.2011

    Vorbestellt und voller Vorfreude! 🙂

  • Steffen schrieb am 06.05.2011

    Cool, cool, cool! Glückwunsch und Respekt!

  • Frank schrieb am 08.05.2011

    Hallo Paddy,
    ich bin Drucktechniker und produziere Bücher: Glaub mir, das Buch hat sicher keine 217 Seiten ;-)vermutlich eher 216 oder am wahrscheinlichsten 224 Seiten.

    Übrigens, wennn du mal drucktechnische Fragen hast würde ich mich freuen, mich endlich mal für all das was du mir hier beigebracht hast zu revanchieren, gern auch per PM.

    Gruß
    Frank

  • Paul schrieb am 08.05.2011

    Glückwunsch zum ersten Buch! Da ich Capture one benutze, gehöre ich leider nicht zur Zielgruppe. Ich drücke trotzdem die Daumen für hervorragende Verkaufszahlen!

  • ThomasW schrieb am 08.05.2011

    Glückwunsch Paddy für Dein Buch und hohe Absatzzahlen wünsch ich Dir. Leute, allein die Presets sind spitze. Alle die bereits einen Lehrgang über LR3 bei Paddy hatten wissen diese zu schätzen. Auch die Kurzfassung, des Buches, die Kursteilnehmer bei Paddy erhalten haben, sind spitze. Viel Erfolg

  • Maikel schrieb am 09.05.2011

    Hallo Paddy,
    erst einmal Glückwunsch! Sehr beeindruckend was Du so alles auf die Beine stellst. Podcast, neues Studio, Blog, usw. Beide Daumen hoch!

    Lieben Gruß
    Maikel

    Buch ist vorbestellt. 🙂

  • Helmut schrieb am 09.05.2011

    WAHNSINN! Ich will selbst einen Blog betreiben, und komme schon da mit der Arbeit kaum zusammen. Du machst nebenbei noch Shootings, Techniktests, Videotutorials! Bist du Zauberkünstler oder bin ich nur zu blöd für alles?

  • Harry schrieb am 10.05.2011

    Hallo Paddy,

    eine kleine Leseprobe wär nicht schlecht! 😉

    Grüßle
    Harry

    • Paddy schrieb am 10.05.2011

      Hallo Harry,

      mein Blog ist eine super Leseprobe 😉

  • Nico schrieb am 11.05.2011

    So .. auch mal zugeschlagen und vorbestellt 😀

  • Chris schrieb am 12.05.2011

    Hi Paddy,

    wahnsinn was Du da alles auf die Beine stellst.
    Sowas muss belohnt werden!

    Gerade eben zugeschlagen und vorbestellt.

    Freue mich schon. Besonders auf die Presets 🙂

  • Mario schrieb am 14.05.2011

    Vorbestellt und freue mich schon auf den 27. Mai! Herzlichen Glückwunsch, Paddy – wenn das Buch so toll wie dein Blog wird, dann ist es bestimmt jeden Cent wert!

    Ich wünsche dir auf alle Fälle viel Erfolg und danke für deine Arbeit!

    Gruß Mario

  • Thomas schrieb am 16.05.2011

    Vorbestellt.

  • Patricia schrieb am 16.05.2011

    So, heute hab ich dein Buch auch vorbestellt und mir gleich Lightroom dazu gekauft. Meine Testversion ist nämlich bald abgelaufen. Freue mich schon sehr. 😀

    Lieben Gruß

  • Sebastian schrieb am 23.05.2011

    Oha, morgen ist es endlich soweit?! Hoffentlich liefert Amazon die Vorbestellungen gewohnt schnell, ich freu mich schon tierisch auf das Buch und erhoffe mir einiges davon 🙂

    • Paddy schrieb am 23.05.2011

      Wahrscheinlich hältst Du es über Amazon eher in den Händen, als ich meine Exemplare direkt vom Verlag 🙂

  • Oliver schrieb am 10.06.2011

    Hallo,
    wie viele Presets sind denn auf der DVD zu finden?

    Gruß
    Oliver

    • Paddy schrieb am 10.06.2011

      Gute Frage 😉 So etwa 20, davon ca. die Hälfte Schwarzweiss.

      • Eckhard schrieb am 25.06.2011

        Gezählt 21. Aber da Schmodder 1 und Schmodder 2 identisch sind, stimmt es mit 20. Ich sehe jedenfalls bei den beiden Schmodder Presets keinen Unterschied. Oder habe ich was auf den Augen? 😉

  • Xandi schrieb am 11.07.2011

    Hallo,
    eine Anfänger Frage zu den Presets,
    kann man diese auch unter Photoshop verwenden ohne Lightroom?
    Ich habe Lightroom noch nicht, möchte es aber sobald es der Geldbeutel erlaubt später kaufen.

    • Paddy schrieb am 11.07.2011

      Nein, Presets sind nur für Lightroom verwendbar.

Trackbacks

  1. Lightroom Buch von Patrick Ludolph | blog-foto.de | Der Einsteiger Foto-Blog!
  2. Das etwas andere Fotografiebuch - Mein Lightroom Alltag | BlogTimes - Fotografieblog
  3. Lightroom Tipps im WWW | BlogNotiz.De
  4. Wo gibt's gute Lightroom Tutorials?
  5. Gelesen: “Mein Lightroom Alltag” : swblog
  6. Bunte Republik Neustadt 2011 | blog.johanneswaltsgott.de
  7. Gelesen: “Mein Lightroom Alltag” von P. Ludolph - cschley.de/blog
  8. (K)ein Lehrbuch für Adobe Lightroom von Paddy | Magazin für Fotografie
  9. Quick-Tip: Bokeh, Tilt-Shift nachempfinden | lightroom-blog.de