Marktanteil von Chrome

Am 24. Mai 2010 von Paddy veröffentlicht

Seit längerem schiele ich schon auf Google Chrome. Ich glaube da reift wirklich ein ganz netter Browser heran, auch wenn es aktuell noch ein paar Kinderkrankheiten gibt. Aber die gröbsten Schnitzer scheinen raus zu sein und der ein oder andere scheint Chrome schon als Standardbrowser zu benutzen.

Daher habe ich mal mein Google Analytics nach der aktuellen Browserverteilung hier auf Neunzehn72.de befragt. Dort liegt Chrome aktuell auf Platz 4 und hat einen Anteil von ca. 4,4 %. Sicherlich ist meine Statistik nicht repräsentativ, da mein Blog einen hohen Nerdfaktor hat, was man schon an der Dominanz vom Firefox sieht. Aber immerhin scheint es einen Bedarf für Chrome zu geben. Mal abwarten wie es in 6 Monaten ausschaut.

Blogst Du selbst? Schreib doch mal in den Kommentaren wie Dein Anteil aussieht.

Veröffentlicht in: Web nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (7)

  • Daniel schrieb am 24.05.2010

    Ich bin einer dieser Besucher 🙂

    Verwende Chrome seit einem 3/4 Jahr als Standardbrowser und bin sehr zufrieden.
    Die Werbeblocker sind aber (noch) nicht so effektiv wie im Firefox, da sie die Werbungen eben nur ausblenden, und nicht direkt das Laden verhindern können.

  • Dietmar schrieb am 25.05.2010

    3,4 % sind es bei mir.
    Interessant fand ich aber die folgenden Browser, mit denen im Mai jeweils ein Besucher auf meinem Blog gewesen ist:
    Opera Mini / iPhone
    Safari / Android
    Safari / SymbianOS

  • Sven schrieb am 25.05.2010

    Hi,

    bei mir isser auf Platz 2 mit 21,4% Erster mit über 48% ist Firefox, dritter IE mit 11%.

    • Paddy schrieb am 25.05.2010

      Hey Sven, 21,4% ist fett. Kann es sein, dass Chrome bei Flashern sehr beliebt ist?

  • Olli schrieb am 25.05.2010

    Bei mir kommt Chrome auch auf Platz 4, allerdings mit knapp 9% (davor liegen Safari 9%, Internet Explorer 15,5% und Firefox 61%).

    Ich denke vor allem auf Netbooks (sonstigen Geräten mit sehr kleinem Bildschirm) ist Chrome eine gute Alternative, da nur sehr wenig Platz „verschwendet“ wird (ich meine jetzt in der Anzeige und nicht auf der Festplatte).

  • Yaab schrieb am 25.05.2010

    auf meinem blog sind es 4,7%, die mit chrome online gehen…

  • Ruben schrieb am 01.06.2010

    Ich nutze auch seit einiger Zeit Chrome. Safari zickt doch zu oft rum, und außerdem mag ich die Tabs-on-top-Geschichte.
    Auf meinem Blog sind es 6,94 % Chrome-Nutzer.