Nikon D800 Technikguide und unterstützte Objektive

Am 19. Februar 2012 von Paddy veröffentlicht

Den Technikguide für die Nikon D800 und D800E kann man bereits herunter laden. Darin befindet sich auch ein Hinweis auf Objektive, die für maximale Schärfe mit der D800E verwendet werden können. Konkret steht dort:

Below are some of the lenses you can use for enhanced sharpness

Das ist ein Hinweis darauf, dass Objektive älterer Bauart zwar sicherlich an der D800/E funktionieren, aber nicht die maximale Schärfe bringen werden. Der Hinweis in dem Heftchen steht im Abschnitt für die D800E, aber ich gehe mal davon aus, dass auch bei der D800 ähnlich hohe Anforderungen an die Optiken bestehen.

Im Vorfeld war bereits klar, dass man sehr gute Linsen benötigt, um die hohe Auflösung der D800/E zu bedienen. Ob die Liste vollständig ist weiss ich nicht. Es befindet sich kein 50mm darauf. Nikon schreibt „some of the lenses“. Immerhin kann man sicher sein, dass die Objektive auf dieser Liste schon mal den Ansprüchen genügen. Warten wir mal die Praxis ab.

Ach so, hier kommt die Liste der im Guide aufgeführten Objektive:

AF-S NIKKOR 14–24 mm f/2.8G ED
AF-S NIKKOR 24–70 mm f/2.8G ED
AF-S NIKKOR 70–200 mm f/2.8G ED VR II
AF-S NIKKOR 16–35 mm f/4G ED VR
AF-S NIKKOR 24–120 mm f/4G ED VR
AF-S NIKKOR 200–400 mm f/4G ED VR II
AF-S NIKKOR 24 mm f/1.4G ED
AF-S NIKKOR 35 mm f/1.4G
AF-S NIKKOR 85 mm f/1.4G
AF-S NIKKOR 200 mm f/2G ED VR II
AF-S NIKKOR 300 mm f/2.8G ED VR II
AF-S NIKKOR 400 mm f/2.8G ED VR
AF-S NIKKOR 500 mm f/4G ED VR
AF-S NIKKOR 600 mm f/4G ED VR
AF-S Micro NIKKOR 60 mm f/2.8G ED
AF-S VR Micro-Nikkor 105 mm f/2.8G IF-E

Interessanter Kommentar zum Thema von Hendrik Roggemann

Veröffentlicht in: Nikon nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (20)

  • Markus schrieb am 19.02.2012

    Au, das kann teuer werden. Die beliebten 1.8 85mm Brennweiten sind zum Beispiel nicht dabei. Auch nicht das neu angekündigte. Danke für die Übersicht.

  • Tobias Bechtle schrieb am 19.02.2012

    Ok also werden eigentlich alle Profi Linsen abgedeckt, bis auf das 50er sehe ich grad kein weiteres was fehlt auf die schnelle.
    Mir stellt sich aber ehr die frage ob nun alle FX objektive gehen oder nicht. Man kann nicht so schnell alle Profi Linsen haben… leider 🙁

  • Andreas schrieb am 19.02.2012

    Ich sehe das (noch) entspannt, da die maximale Schärfe im Endeffekt nur für die 100%-Fetischisten wirklich auffällig sein wird, denke ich…

    Glaubt man den Autoherstellern, fahren die modernen Autos ja auch schon seit einiger Zeit nur mit Super Plus, aber auch nur gerade so. Eigentlich führt ja kein Weg an dem ganzen 100-Oktan-Zeug vorbei. 😉

  • Klaus68 schrieb am 19.02.2012

    Zu der D800 wollte ich mir noch ein neues Objektiv besorgen. Damit ist das 28-300 schon mal raus und das 24-120 steht ganz oben 😉
    Warum ist eigentlich das 50er nicht dabei, da gibt’s bestimmt demnächst ein Update???

    • Hightower schrieb am 19.02.2012

      Auf Nikon.de werden unter „Bilder“ beide Objektive mit der Kamera gezeigt – ich denke, nicht ohne Grund … hier haben beide Objektive ihre Daseinsberechtigung … ohne Batteriegriff auf Reisen ist das 28-300er eine ideale Kombi, wenn man auf Schleppen und Wechseln keinen Bock hat …

  • Dass nurdie beste Objektive die Qualitäten des neuen Sensors gerecht werden, kann doch wohl keine Überraschung sein… Sogar die 16-24 MP Sensoren trumpfen mit Auflösungen mit dem das Durchschnittsobjektiv nicht mehr mithalten kann. Dass viele das nicht kapieren (wollen), ist ein Symptom blinder Pixelmania.
    Es ist sonnenklar, dass Nikon mit der D800 einfach nur dem reine Profisegment bedienen will und dort Canon den Rang abschneiden möchte. Damit schägt man die Brücke zum Mittelformat, dass jetzt sogar bei der Lichtstärke hinterher hächeln muss. Nur so lässt sich diese Modelpolitik erklären. Hätte man Profiqualität dem Amateurfotografen näher bringen wollen, dann wäre eine andere Kombination aus Pixeldimension, ISO-Werten und Bildraten in Serienbildmodus angebracht gewesen.
    In dem Sinne ist die D800 auch nicht als Weiterentwicklung der D700 zu sehen,sondern eher als neuen Kameratyp für eine bestimmte Sparte in der professionellen Fotografie (Werbung, Studio, Fashion, usw.). Der Amateurfotograf darf gespannt sein auf die D400 und dabei feststellen können, das FX in der Allround-DSLR-Fotografie nicht länger das Maß aller Dinge sein wird. Und das ist keineswegs eine schlechte Nachricht. Die Kombination aus FX-Objektiven und einem hochwertigen 16 bis 24MP-DX-Sensor verspricht Einiges für den ambitionierten (Amateur-)Fotografen.

  • Linus schrieb am 19.02.2012

    Hey Paddy,
    ohne dir auf den Schlips treten zu wollen (und das möchte ich wirklich nicht), aber musst du wirklich JEDEN zweiten Beitrag von NikonRumors in deinem Blog posten?

    Es fällt wirklich auf, dass kurz nachdem Peter (NikonRumors) etwas gepostet hat, sich teilweise binnen 30 Minuten derselbe oder ein sehr ähnlicher Post in deinem Blog befindet (ich spreche hier von facebook, wie es woanders ist, weiß ich nicht).

    Es ist nur mehr als verständlich, dass sich Leute (auch ich gehöre dazu) brennend für Themen wie die D800 interessieren. Aber wenn du deine Infos doch ganz klar von NikonRumors beziehst (und hier nichtmal die Quelle nennst, nur weil es ja „eigentlich“ nikonusa ist), denk doch mal bitte darüber nach, ob nicht vielleicht andere Fotografen ebenfalls ihre Infos von NikonRumors beziehen und wie dein Blog dann dasteht, wenn die Hälfte deiner Beiträge offensichtlich „abgekupfert“ (verzeih die Wortwahl) sind. 😉 Nicht zuletzt ist es nervig, wenn man alles doppelt liest.

    Nochmal: Ich möchte dir wirklich nicht zu nahe treten, deine Fotos und dein Blog gefallen mir teilweise sehr! 🙂 Aber denk doch bitte mal darüber nach (:

    Schöne Grüße aus Münster,
    Linus =)

    PS: Darüber, dass mein 16-35mm auf dieser Liste steht, habe ich mich gestern auch schon gefreut! ^__^ … mein Wunschmakro steht auch drauf 😀 … der Hauptgrund, dass keine alten AF-Ds draufstehen, wird einfach der sein, dass Nikon natürlich seine neuen „besten“ und teuersten Linsen verkaufen möchte, und von jeder Brennweite auch nur das Non-plus-ultra-Modell, weshalb auch nur das ALLERBESTE 85mm-Objektiv aufgelistet ist. Die 50er fehlen komplett, da selbst das AF-S f/1.4 vergleichsweise wenig gewinnbringend für Nikon ist. Sowieso fällt auf, dass jede Brennweite nur einmal vertreten ist. 😉

    • Paddy schrieb am 19.02.2012

      Lieber Linus,

      ist es nötig, dass ARD,ZDF, n-tv, RTL die gleichen Nachrichten bringen?
      Hast Du die Wahl beim Programm?

      Wenn Du doch alles schon von Nikonrumors erfährst, dann lies es einfach dort und zieh Dir nicht noch einmal den gleichen Kram bei mir rein.

      Ich schreibe hier über die Dinge, die mich interessieren. Vieles davon dreht sich um Nikonzeugs und da ist Nikonrumors die beste Quelle. Ausserdem gibt es sehr viele Menschen, die nicht so gut Englisch können wie Du. Ebenso wichtig ist eine mögliche deutsche Diskussionsplattform. Du selbst fügst ja noch einen persönlichen Kommentar hinzu.

      Ein Blog ist nun mal etwas persönliches und da findet man sehr viel falsches, subjektives, redundantes. Ich bin kein Nachrichtendienst und von Journalismus habe ich auch keine Ahnung.
      Es kann übrigens gut sein, dass ich morgen mit der Fotografie nichts mehr am Hut habe und dann liest Du hier plötzlich etwas übers Stricken 😉

      Du hast die Wahl.

      • Klaus68 schrieb am 19.02.2012

        Ich find die „Wiederholung“ gut. Wenn jeder Blog nur dass schreibt was er selbst erfunden/recherchiert hat. Dann wird’s bald ziemlich ruhig im Internet.

        Wie gut wird das 50mm denn an der D800 sein? Wenn es bei der D7000 Knackscharf ist, dann muss es an der D800 auch gut sein, da die Pixel (16M vs 15.3M DX) die gleiche Größe haben!

        PS: strickenrumors.com ist wohl noch frei 😉

      • Linus schrieb am 20.02.2012

        Lieber Paddy,
        wie gesagt, und ich sage es nochmal (einfach der Redundanz halber), ich wollte niemandem zu nahe treten! 😉 Es ist mir bloß aufgefallen und ich wollte es erwähnen. ’nen Stein hab‘ ich scheinbar nicht ins Rollen gebracht, aber was soll’s.

        Dass du deinen (Zitat) „[persönlichen Blog]“, in dem man „sehr viel falsches, subjektives, redundantes“ findet mit Nachrichten gleichsetzt, will ich mal gänzlich unkommentiert lassen. Würdest du es mit Politik gleichsetzen (falsch, subjektiv, redundant), würde ich dir sogar zustimmen, soviel zu dem Thema am Rande. 😉

        Das mit dem Englisch ist mir gar nicht aufgefallen, da hast du natürlich ’nen Punkt wett. 🙂

        Wirklich? Du willst die Fotografie an den Nagel hängen!? Bitte! Wenn du Abnehmer für einige feine Objektive brauchst –> bei mir melden, ich zahle dir auch bestimmt nicht so horende Summen wie manch Dagobert, als dass du ein schlechtes Gewissen haben müsstest 😀 Die Stricknadeln bekommst du von mir sogar gratis 😉

        @ Klaus68: Es ging mir gar nicht um die Themen an sich, sondern um das augenscheinliche Guttenbergen. 😉
        „Das“ 50mm … welches meinst du denn, mir fallen spontan ein gutes halbes Dutzend 50er allein von Nikon ein. Mit meinem 50mm f/1.8 D haben ich an der D90 schon knackscharfe Bilder hinbekommen (natürlich nicht bei f/1.8 oder f/22, sondern vorzugsweise f/4 bis f/8) … das sollte bei der D800 ähnlich sein, du solltest aber bedenken, dass i.A. die Abbildungsleistung zum Rand hin abnimmt, was die ans Objektiv gestellten Anforderung bei Vollformat („mehr Rand“) in die Höhe schraubt. Schärfe bis in die Ecken an APS-C muss nicht Schärfe bis in die Ecken am VF bedeuten.

        @ LinuxLinus:
        lol 😀 … ich suche nach wie vor vergeblich jemanden, mit dem ich MS unsicher machen kann ^^ … mit Kamera versteht sich x) … weißt du zufällig, ob es in Münster freistehende Windmühlen (oder zumindest eine) gibt? Im Netz findet man keine freistehende, erst Recht nicht in der Nähe von MS. :/ … kenne mich aber auch noch nicht so gut aus, bin erst vor ’nem halben Jahr fürs Studium hierhin gezogen. :p

        Grüße,
        Linus

        PS: Und nein: ARD, ZDF, n-tv und RTL bringen im Übrigen keinesfalls die gleichen Nachrichten, schau einfach mal rein 😉

        PPS: Soooorry, Paddy 🙂

    • LinuxLinus schrieb am 19.02.2012

      etwas Off-Topic, aber ein zweiter Linus aus MS der hier mitliest ist ja sehr selten.

  • hAnnes schrieb am 19.02.2012

    Oje, dann wird dein 50mm ja völlig unscharfe Ergebnisse an der D800 liefern… 😀

    Denke man sollte sich von solch einer popeligen Liste nicht verrückt machen. 🙂

  • Mark schrieb am 19.02.2012

    @Linus,
    ich finde es gut, dass Paddy das hier postet, denn im Gegensatz zu Nikon Rumors habe ich den Blog u.a. deswegen abonniert, weil er in deutsch ist.

    @Markus
    ich könnte mir vorstellen, dass derzeit die verfügbaren Linsen aufgelistet sind und die neue 1,8er 85 noch nachgeschoben wird

    Wer weiß, vielleicht ist auch die eine oder andere vergessen worden 😉

  • Hendrik schrieb am 19.02.2012

    Für mich ist der Artikel ein nützlicher Hinweis darauf, einmal ein bisschen über die Hintergründe zu recherchieren, die Nikon zu dieser Aussage bringen.

    Zerfallen alte Objektive nun zu Staub?
    Blogartikel folgt.

    Danke an Paddy.

  • Jeriko schrieb am 19.02.2012

    Dass Nikon nur ihre High End Linsen empfehlen würde war klar, aber ist Quark. Jede FX-Linse wird bei bei wenigstens einer Blende, einem Blendenbereich oder auch über alle möglichen Blenden hinweg die Auflösung erreichen bzw. übertreffen, die ein 36 Megapixel Bayer-Sensor überhaupt aufnehmen kann. Simple as that. Also macht um eine solche Liste kein großes Bohei.

  • Michael schrieb am 19.02.2012

    Ich halte die Befürchtungen bezüglich der nicht ausreichend hohen Auflösung übertrieben. Die D800 hat etwa eine vergleichbar hohe Pixeldichte wie die D7000 (halbe Chipfläche bei ungefähr halber Auflösung) und von da habe ich bisher keine Klagen über eine mangelnd hohe Auflösung der Objektive gelesen.

  • Peter schrieb am 20.02.2012

    Also dass Nikon mit so einer Liste auf Bauernfängerei bei gut betuchten Zahnärzten und Anwälten aus ist, scheint offensichtlich. Keine Linse unter 1.000 Euro Listenpreis, abgesehen von den beiden Makros…

  • Jens schrieb am 24.02.2012

    „Dass nurdie beste Objektive die Qualitäten des neuen Sensors gerecht werden, kann doch wohl keine Überraschung sein… Sogar die 16-24 MP Sensoren trumpfen mit Auflösungen mit dem das Durchschnittsobjektiv nicht mehr mithalten kann. Dass viele das nicht kapieren (wollen),…“

    Das viele nicht kapieren (wollen), dass das absoluter Blödsinn ist !?
    Da fehlt es gewaltig an fundiertem Hintergrundwissen. Aber fast jede „Fotofachzeischrift“ schreibt ja diesen Mist.

  • Mark schrieb am 26.02.2012

    …bin ja auch mal sehr gespannt, ob mein geliebtes AF-D 85/1.4 ab Ende Mai nicht mehr funktioniert. Klar ist das AF-S „perfekter“ (und Nikon verkauft bestimmt auch mir gerne eine Neues) – aber das AF-D hat eben einen eigenen „Look“

  • Ingo schrieb am 31.03.2012

    Könnt Ihr Euch vorstellen auch das „alte“ 24-85 an die D 800 zu montieren? Ich benötige keinen Stabi und hohe Lichtstärke, sondern solide gute Qualität und das zu einem fairen Preis.Es reicht mir schon, dass ich meine D 7000 mit viel Verlust in Zahlung geben muss 🙂