Suche Alternativen zu Flickr und 500px

Heu­te möch­te ich Euch mal um ein paar Tipps bit­ten. Ich bin auf der Suche nach Alter­na­ti­ven zu Flickr und 500px. Ich suche also Online-Ser­vices bei denen Hob­by-Foto­gra­fen ihre Bil­der aus­stel­len kön­nen. Wer bie­tet eine schö­ne Gale­rie-Funk­ti­on? Wo gibt es anspre­chen­de Lay­outs? Mög­lichst kos­ten­los natür­lich, aber das ist kei­ne Voraussetzung.

War­um das? Ich schrei­be einen klei­nen Arti­kel zu genau sol­chen Diens­ten mit dem Fokus auf dem Hob­by­fo­to­gra­fen. Da ich natür­lich auch nicht alle ken­ne, fra­ge ich lie­ber mal nach was es noch so gibt.

Ich wür­de mich sehr über ein paar Hin­wei­se freu­en und bedan­ke mich schon mal 😉

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Gedanken zu „Suche Alternativen zu Flickr und 500px“

  1. Als ein­fa­ches Gal­lery­sys­tem zur Instal­la­ti­on in einem eige­nen Web­space, kann ich Zen­pho­to http://www.zenphoto.org/ emp­feh­len. Die Ein­rich­tung ist denk­bar ein­fach und es gibt eini­ge net­te The­mes + Plugins. 

    Für Leu­te mit ein bischen mehr Ahnung kann man auch Word­Press mit NGGal­lery empfehlen. 

    Bei­de Vari­an­ten set­zen aller­dings einen eige­nen Web­space voraus.

    Antworten
  2. Vie­le User ten­die­ren ja auch zu Face­book oder nun neu auch zu Goog­le+. Für mich aller­dings kei­ne Alter­na­ti­ve. Etwas ande­res wäre viel­leicht auch Picasa?

    Da ich mir genau die­se Fra­ge auch schon des Öftern gestellt habe hof­fe ich es gibt noch reich­lich Kom­men­ta­re 🙂 Ich bin für mich aktu­ell rela­tiv glück­lich mit Flickr und 500px.

    Gruss
    aquasonic

    Antworten
    • ist es nicht so das man die rech­te an den bil­dern ver­liet die man in face­book hoch­lädt? ich weiß nicht ob das nur ein kur­sie­ren­des gerücht ist aber bei face­book kann ich mir das durch­aus vorstellen..

      Antworten
      • Das kann ich mir auch sehr gut vor­stel­len. Ich bevor­zu­ge die­se Vari­an­te auch nicht. Vie­le mei­ner Freun­de (unter wel­chen es auch eini­ge Hob­by­fo­to­gra­fen gibt) laden jedoch ihre Fotos immer zu Face­book hoch, um sie allen Freun­den zu prä­sen­tie­ren. Und die­se erreicht man wohl oder übel momen­tan am Bes­ten über Facebook 🙂

        Antworten
      • Also die Rech­te ver­liert man nicht. Hie­ße ja, dass man sei­ne Foto­gra­fien nicht mehr ver­wen­den darf.
        In den AGB heißt es, dass man Face­book “ein nicht exklu­si­ves Recht zur Ver­wen­dung der Bil­der gibt[…]”.
        Im Zusam­men­hang mit dem Rest­li­chen bedeu­tet das, dass FB dei­ne Bil­der zwar kos­ten­los nut­zen darf, wie es will (also zB Wer­bung, Druck, evtl. Ver­kauf, etc), du dei­ne Bil­der aber noch genau so präsentieren/verkaufen/usw. darfst, wie du willst.

        Den­noch ist das ein durch­aus gro­ßes Recht, was man FB da einräumt.
        (Lade mei­ne Bil­der den­noch auch dort hoch, weil es ein­fach extrem ein­fach ist ^^)

        Antworten
  3. Da muss ich am Ball blei­ben, denn ich such jetzt eben­falls eine Alter­na­ti­ve zur Mobi­le­Me-Gal­lery, da Apple die­se ja schein­bar wirk­lich kom­plett fal­len lässt 🙁
    Pica­sa wär viel­leicht eine Idee, aber optisch eine Katastrophe!

    Antworten
  4. foto­com­mu­ni­ty wae­re auch nicht zu ver­ges­sen, oder ent­spricht es nicht dem wonach du suchst? wuer­de mich auf jeden­fall inter­es­sie­ren was du dar­ueber schrei­ben wuer­dest. ich habe schon laen­ge­re zeit einen account bei flickr und bin eigent­lich ziem­lich glueck­lich damit. foto­com­mu­ni­ty fin­de ich etwas zaeh und die kom­men­ta­re wenig krea­tiv. auf­grund dei­nes posts ueber 500px habe ich mich dort auch mal ange­mel­det - sieht sehr anspre­chend aus, habe mich aber noch nicht inten­siv damit beschaef­tigt. da ich jetzt aber schon fuer flickr und foto­com­m­un­ty zah­le, wer­de ich mit awe­so­me erst­mal war­ten (bis die foto­com­mu­ni­ty aus­ge­lau­fen ist)…

    Antworten
  5. Ich tes­te gera­de pictrs.com. Da kann man sei­ne Bil­der in einer Gal­lery dar­stel­len, das Design anpas­sen, die Gal­lery in die eige­ne Home­page ein­bin­den und dafür ist es eigent­lich gedacht sei­ne Bil­der direkt ver­kau­fen. Das posi­ti­ve dar­an ist, man hat unbe­g­ränz­ten Speicherplatz.
    Was auch noch mach­bar ist, man kann bestimm­te Gale­rien mit einem Pass­wort nur für bestimm­te Per­so­nen zugäng­lich machen.
    Was ich mich aller­dings schon gefragt habe ist, wie die Jungs von Pic­trs dar­auf reagie­ren wenn man GB´s an Bil­der hoch­läd und nie wel­che verkauft 🙂

    PS: Soll übri­gens kei­ne Wer­bung sein, sind nur die Fak­ten die ich bis­her raus­ge­fun­gen habe.

    Grü­ße aus der schö­nen Pfalz

    Antworten
  6. Wenn die fc genannt wur­de, dann dür­fen auch die http://www.fotouristen.de/ nicht fehlen.

    Pica­sa ist dahin­gend inter­es­sant, da es dafür auch Plug­ins für die Ein­bin­dung in Word­Press gibt. Und ich den­ke, das Goog­le im Zuge der gera­de lau­fen­den all­ge­mei­nen Moder­ni­sie­run­gen, da auch noch was an Pica­sa tut. Lesens­wert dazu auch: http://www.googlewatchblog.de/2011/07/picasa-mit-unbegrenzten-speicherplatz/

    Ansons­ten, wenn auch etwas anders gestrickt: http://1x.com/

    Antworten
  7. Ich mag die CHIP Foto­welt sehr!

    Sie ist klein und über­sicht­lich und es wer­den nicht zu vie­le Fotos hoch­ge­la­den. So hat man noch eine Chan­ce die neu­en Fotos zu betrachten.

    Man kann die Bil­der bewer­ten, es gibt monat­lich Foto­wett­be­wer­be, man kann Freund­schaf­ten schlie­ßen und Fotos mar­kie­ren. Ich brau­che nicht mehr. 

    Durch die gerin­ge Anzahl der täg­lich neu­en Bil­der hat man ein­fach die Chan­ce gese­hen zu wer­den, das fin­de ich gera­de als Anfän­ger sehr moti­vie­rend. Das ist bei 500px und flickr doch prak­tisch unmöglich. 

    Ich habe bei CHIP Foto­welt schon viel gelernt und sehr net­te Kon­tak­te gefun­den. Zwei Bil­der von mir waren bereits auf der Start­sei­te und eines unter den Tops der Redak­ti­on. Die­se fin­den auch regel­mä­ßig den Weg ins Heft.

    Für mich Moti­va­ti­on pur!!!

    Gruß Gre­gor

    Antworten
  8. wenn du auf mei­nen namen klickst kommst du zu einem anbie­ter der sich 23hq.com nennt
    schau dich da mal um
    wenn man sich rein­fuchst kann man alles indi­vi­du­ell gestal­ten von schrift­far­be bis hintergrundbild
    grüße

    Antworten
  9. Gera­de bei spie­gel online gefunden:

    Neu­es Foto-Netz­werk von Goog­le: Bis­her ohne gro­ßes Tra­ra hat Goog­le ein neu­es sozia­les Netz­werk rund um Fotos gestar­tet. Noch befin­det sich Pho­to­vi­ne aller­dings in einer geschlos­se­nen Beta, auf der Web­site gibt es nur ein For­mu­lar, um sich auf die War­te­lis­te für eine Ein­la­dung zu set­zen. Ein Video zeigt, dass sich bei Pho­to­vi­ne alles um das mög­lichst ein­fa­che Tei­len von Schnapp­schüs­sen mit dem Smart­phone dreht. Wie “Sili­con Alley Insi­der” berich­tet, han­delt es sich um ein Pro­jekt der Fir­ma Slide, die von Goog­le im ver­gan­ge­nen August auf­ge­kauft wur­de. Bis­her deu­tet nichts auf eine Inte­gra­ti­on mit Goog­le+ hin.

    Antworten
  10. Ich bin auch mit der foto­com­mu­ni­ty am meis­ten zufrie­den. Bei flickr ist es mir zu anstren­ged wahr­ge­nom­men zu wer­den, da muss ich ja jedes Bild in zig Grup­pen geben, um über­haupt Klicks und Anmer­kun­gen zu bekom­men. Und bei 500px sind die Kom­men­ta­re kom­plett belang­los. Da ist das Dis­kus­si­onni­veau in der fc bedeu­tend besser!

    Antworten
  11. Was ich per­sön­lich auch ganz gut fin­de ist carbonmade.com, wobei das Gra­tis-Modell nur eine begrenz­te Bild­zahl zulässt. Ande­rer­seits fin­de ich das Design ein­fach nur geni­al, es ist spe­zi­ell für Bild­prä­sen­ta­ti­on aus­ge­legt und für die Betrach­ter sehr kom­for­ta­bel zu Bedie­nen. In der Bezahl-Ver­si­on lässt sich aller­dings eini­ges per­so­na­li­sie­ren und umge­stal­ten, wenn einem das Stand­art-Design nicht gefällt.

    Antworten
  12. wann wird denn dein arti­kel erschei­nen? bin doch sehr inter­es­siert dar­an, da flickr mir ein­fach zu anstren­gend wird. man ist dort einer unter vie­len und bekommt nie wirk­lich kon­struk­ti­ve kommentare.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar