New York 2015 – konkrete Infos

Am 16. Oktober 2014 von Paddy veröffentlicht

New York from Top of the Rock

Ich hatte es ja schon kurz angekündigt. Nächstes Jahr geht es wieder nach New York. Dieses mal biete ich zusammen mit Tourvital eine Fotoreise an.

Nun ging alles schneller als ich dachte. Die Resonanz war wirklich sehr gut, was natürlich anspornt. Nun habe ich nähere Infos zur Reise.

Da die Nachfrage sehr gross ist und einige von Euch nur an einem der beiden Termine können, haben wir uns entschieden einfach beide anzubieten. Das gibt mir zudem die Möglichkeit zwischen den beiden Reisen in New York zu bleiben und an einem eigenen Projekt zu arbeiten. Ich hoffe, dass ich danach nicht Urlaub von Big Apple brauche 😉

Hier noch mal die Daten:

Reise 1: 11.06. bis 17.06.2015 (Ankunft in Deutschland am 18.06.) – leider ausgebucht
Reise 2: 25.06. bis 01.07.2015 (Ankunft in Deutschland am 02.07.) – leider ausgebucht

Die Reise umfasst folgendes:

  • Flug ab Frankfurt. Zubringerflüge von grossen deutschen Flughäfen sind möglich und im Preis enthalten. Auch von anderen europäische Flughäfen sind Zubringer möglich. Wenn es sehr exotisch wird, kann es einen Aufpreis kosten.
  • Übernachtung im Courtyard New York Manhattan Chelsea Hotel im Doppelzimmer http://www.marriott.de/hotels/travel/nycce-courtyard-new-york-manhattan-chelsea/
    Lage des Hotels: https://goo.gl/maps/Dmkyu
  • Flughafen Transfer
  • Frühstück
  • ca. 8 stündige Stadtrundfahrt, die wir individuell planen können. D.h. beliebige Stops. Bus nur für uns.
  • Ich, bzw. mein Honorar 😉 D.h. ich begleite Euch die ganze Zeit, gebe Miniworkshops, stehe fotografisch mit Rat und Tat zur Seite und passe auf, dass Ihr in der richtigen Metro-Linie sitzt.
  • ein Model wird auch dabei sein. Wer das ist, wird noch nicht verraten 😉

Der Reisepreis beträgt 2.499,- € im Doppelzimmer

Die Teilnehmerzahl beträgt maximal 12

In USA ist es üblich, dass man ein Zimmer bezahlt, egal ob da nun einer oder zwei drin schlafen. Daher ist der Preis für ein Bett im Doppelzimmer berechnet. Einzelzimmer geht auch, kostet 600,- € Aufschlag. Ihr könnt also gleich zu zweit buchen mit Partnersicherheit, Einzelzimmerzuschlag zahlen oder ein DZ mit Partner-Roulette wählen. OK, es besteht zumindest auf dem Flug die Möglichkeit sich etwas zu beschnuppern. Wenn alle einverstanden sind würde ich auch vorab die Daten der Teilnehmer rumschicken, damit Ihr Euch evtl. schon per Facebook, Email oder Skype kennenlernen könnt. Gemeinsame Vorfreude ist ja bekanntlich doppelt schön.

Es kommen dann noch einige Eintritte dazu, z.B. fürs Empire State Building, Top of the Rock oder auch die Metro. Die werden vor Ort bezahlt.

Das Programm steht noch nicht zu 100% fest. Ich möchte aber verschiedenste Spots zu unterschiedlichen Zeiten (Lichtsituationen) aufsuchen. Was ich bis jetzt überlegt habe:

und noch einiges mehr. Darüber hinaus werden wir natürlich viel unterwegs sein und New York entdecken. Es soll nicht immer nur eine grosse Attraktion das Ziel sein, sondern vor allem das Leben in Big Apple. So würde ich auch gerne einen Fotowalk nach SoHo oder andere Stadtteile machen. Es besteht natürlich auch durchaus die Möglichkeit mal an einer Aktion nicht teilzunehmen oder auf eigene Faust loszuziehen, aber dann seid Ihr natürlich auf Euch selbst gestellt.

Das sind erst einmal ein paar Ideen. Natürlich ist das alles nicht in Stein gemeisselt, aber als Anhaltspunkt nicht verkehrt.

Offen ist momentan noch, ob wir eine Art Meetingraum bekommen, um dort gemeinsam Bilder zu gucken. Sowas ist in New York ziemlich teuer. Ich bin aber momentan noch skeptisch, ob es eine gute Idee ist zu viel Zeit in einem Meetingraum zu verbringen. Dann doch lieber das Laptop abends mit ins Restaurant. Ich hatte ja auch die Idee ein gemeinsames Fotobuch vor Ort zu erstellen, aber bin unsicher, ob das nicht zu viel Zeit frisst, die wir lieber in der Stadt verbringen könnten.

Ich kann Euch garantieren, dass es nie langweilig wird. Wir werden viel Spaß haben und richtig geile Spots ansteuern. Fotografen-Hardcore-Woche sage ich nur 😉 Fortgeschrittene können sich austoben und Anfänger bekommen natürlich viel Unterstützung. Egal ob Street, Architektur, People, Panorama oder Nachtfotografie, die Speicherkarten werden glühen. Wenn Ihr gut drauf seid und Euch eine Gruppenreise nicht schockt, wird es genial. Wieso dauert das noch so lange?

Hier noch Antworten auf ein paar Fragen, die gestellt wurden:

  • Natürlich können Begleitpersonen mit. Allerdings wird es nicht günstiger. Die Reise funktioniert nur, wenn alle das gleiche Paket buchen. Sollte eine zusätzliche Begleitperson dabei sein, dann bedenkt, dass es immer schwieriger wird, je grösser die Gruppe ist. 12 plus Ich und Model sind schon recht gross. Hat jeder einen Begleiter dabei, würde es zu chaotisch. An einigen Spots ist das egal, aber alleine in der Metro kann es verdammt voll werden. Und wir werden viel Metro fahren 😉 Auch haben Begleiter meistens ganz andere Interessen als Fotografen.
  • Ihr könnt auch die Reise ohne Flug buchen, wenn Ihr z.B. Meilen verfliegen wollt oder aus Kanada kommt. Dann beträgt der Preis 1849,- € Für den Transfer zum Hotel seid Ihr dann aber selbst zuständig.
  • Man kann auch per Zug zum Flughafen fahren. Rail & Fly ist im Preis enthalten

Wenn Ihr jetzt Lust habt, dann könnt Ihr Euch ab sofort einen Platz verbindlich reservieren.

Ihr müsst mir lediglich eine Email schreiben. Darin bitte Eure Daten, wie Anschrift, Telefon, welche Reise, Flug ab wo und ob DZ oder EZ und ob Ihr evtl. eh zu zweit reist.

So, ich freue mich schon und bin sehr gespannt auf die Reise. Das wird bestimmt gut.

Veröffentlicht in: Neunzehn72 nach oben

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zum Neunzehn72 Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr. Du erhältst entweder wöchentlich eine Auflistung der von mir neu veröffentlichten Artikel und / oder direkt wenn ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Liste(n) auswählen:

Kommentare (2)

  • Michael schrieb am 17.10.2014

    That really sucks!
    Heute ist der 17. und die Reisen sind schon ausgebucht.
    Tja, wenn man die Seite nicht täglich besucht, selber Schuld 🙁

    • Paddy schrieb am 19.10.2014

      Das tut mir wirklich leid. Ich habe nicht damit gerechnet, dass die Resonanz so hoch ist. Aber es wird weitere Reisen geben.